Zurück
MagazinBlut- und Leberwürste: 3. Januar 2014

SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi - 3. Januar 2014

 Nicht verpassen: jeden Freitag ab 11 Uhr.


Rezepte der Woche:

  Blut- und Leberwürste 
 Sauerkraut
 

Zusammen mit ihrer Partnerin, der roten Blutwurst, bildet die Leberwurst das Deutschschweizer Wurst-Traumpaar. Dampfendes Sauerkraut darf da auch nicht fehlen. Für so ein üppiges Mahl sollte aber die Saison stimmen - es muss kalt sein.

Eine Deutschschweizer Eigenart

Zu Blut- und Leberwurst passt ein würziges Sauerkraut: Da lacht das Herz des Metzgete-Fans.

Eine Deutschschweizer Eigenart

Der Verein Kulinarisches Erbe der Schweiz hat die Geschichte der Blut- und Leberwürste erforscht. Zur Verbreitung der Würste in der Schweiz haben sie Folgendes gefunden: «In der Romandie sind Leberwürste weniger verbreitet, ganz im Gegensatz zur Blutwurst, die auch in der Westschweiz sehr beliebt ist. Das Wurst-Traumpaar Blut- und Leberwurst scheint eine Deutschschweizer Eigenart zu sein. Im Tessin ist die Leberwurst sogar praktisch unbekannt.»

 

Bei www.kulinarischeserbe.ch erfahren Sie noch vieles mehr zur Geschichte der Blut- und Leberwurst.

 

Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Eine Stunde kulinarische Tipps und Tricks für Sie: jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr.

Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr beantworten unsere Expertinnen und Experten Ihre Fragen zum aktuellen Sendethema bei SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi. Wir geben wertvolle Hinweise zum aktuellen Rezept oder weiterführende kulinarische Tipps.

Sie erreichen uns unter: 0848 10 30 30 (CH-Festnetztarif).

Vorschau

In der Tajine werden die Gerichte weitgehend im eigenen Saft gegart.

Vorschau

Im Zeitalter von Kombi-Steamer und Induktionsherd feiert ein urtümliches Kochgerät Renaissance: die Tajine, ein marokkanischer Tontopf mit kegelförmigem Deckel. Das schonende Kochverfahren, das die Berber seit Jahrhunderten auf dem offenen Feuer am Fusse des Atlas anwenden, bietet in unseren Hightech-Küchen ein archaisches Erlebnis.

 

Mehr dazu auf SRF 3 am Freitag, 10. Januar, ab 11 Uhr