Zurück
MagazinSoufflé: 15. November 2013

SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi - 15. November 2013

 Nicht verpassen: jeden Freitag ab 11 Uhr.


Rezepte der Woche:   Sbrinz-Soufflé und Vanille-Soufflé mit Rum-Bananen Video: Soufflé

 

Mit einem gelungenen Soufflé hat man das Lob der Gäste schon fast auf sicher! Aber Achtung: Dem flüchtigen Ofengericht geht schnell einmal die Luft aus. Ein einziger Windstoss, ein unvorsichtiges Öffnen der Backofentür machen aus dem kulinarischen Kunstwerk - pffffff - eine Platitüde.

Zum In-die-Luft-Gehen!
Ganz schön aufgeblasen: Leider ist die ganze Pracht nur von kurzer Dauer.
Zum In-die-Luft-Gehen!

Der Begriff Soufflé kommt aus dem Französischen und bedeutet «aufgeblasen». Ihre aufgeblähte Form erhält die Eiweissmasse vor allem durch die vielen kleinen, heissen Luftbläschen im Teig, die sich beim Backen ausdehnen. Doch kühlt das Soufflé ab, ziehen sich diese wieder zusammen, und die ganze Pracht fällt in sich zusammen. Deshalb haben Soufflés grundsätzlich nur eine kurze Lebensdauer und müssen immer sofort serviert werden.

 

Wahrscheinlich wurden sie im 18. Jahrhundert in Frankreich zum ersten Mal gebacken. Schon immer galten sie als schwierig in der Zubereitung, sodass auch manche versierte Köchin bzw. mancher erfahrene Koch lieber die Finger davon liess. Doch das ist eigentlich schade, denn die luftige Leichtigkeit schmeckt einfach zu gut! James Beard (1903-1985), der bekannte amerikanische Koch und Buchautor, sagte einmal: «Das Einzige, was ein Soufflé zusammenfallen lässt, ist, wenn es weiss, dass man Angst vor ihm hat!» Also: Frisch gewagt ist halb gewonnen!

Vorschau

US-amerikanische Backöfen sind oft grösser als europäische. Bestellen Sie deshalb beim Metzger einen kleineren Truthahn, damit er auch ins Rohr passt.

Vorschau

Erntedank feiern wir in der Schweiz bescheiden im Rahmen eines Gottesdienstes in der Kirche – aber in den USA hat Thanksgiving eine lange Tradition und ist das bedeutendste Familienfest im Jahr, das im grossen Stil zelebriert wird. Traditionell kommt in Nordamerika zu Thanksgiving ein Truthahn auf den Tisch.


Mehr dazu auf SRF 3 am Freitag, 22. November, ab 11 Uhr