Zurück
MagazinCrêpes: 4. Oktober 2013

SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi - 4. Oktober 2013

 Nicht verpassen: jeden Freitag ab 11 Uhr.


Rezept der Woche:
Früchtecrêpe mit Caramel au beurre salé

Caramel au beurre salé

 

Sie eignen sich als Vorspeise, Hauptgang und Dessert: die hauchdünnen Crêpes aus Frankreich. Lassen Sie sich begeistern vom ursprünglichen Geschmack aus der Bretagne: Caramel mit leicht salziger Note.

Dünne Hülle mit raffinierter Füllung

Hauchdünne Crêpes gelingen auch in einer Bratpfanne.

Dünne Hülle mit raffinierter Füllung

Die Grundmasse der Crêpes unterscheidet sich nur wenig von derjenigen der Deutschschweizer Omeletten und Pfannkuchen. In den Crêpes-Teig kommt noch etwas flüssige Butter. Das macht sie zart und geschmeidig.

 

Der dünnflüssigere Teig der Crêpes erlaubt ein dünneres Ausbacken. Crêpes lassen sich problemlos ein- oder zweimal falten. Der Zartheit wegen sollten die Füllungen nicht zu dick aufgetragen werden.

 

Crêpes gibt es in Dutzenden von Varianten - süss und pikant. Sie eignen sich als Vorspeise, Hauptgang und Dessert. An Marktständen oder in Crêperien werden sie auch als Zwischenverpflegung für den kleinen Hunger angeboten.

Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Eine Stunde kulinarische Tipps und Tricks für Sie: jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr.

Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr beantworten unsere Expertinnen und Experten Ihre Fragen zum aktuellen Sendethema bei SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi. Wir geben wertvolle Hinweise zum aktuellen Rezept oder weiterführende kulinarische Tipps.

Sie erreichen uns unter: 0848 10 30 30 (CH-Festnetztarif).

Vorschau

Welches ist das beste Tomatensaucenrezept? Am 11. Oktober erfahren Sie mehr dazu.

Vorschau

Pasta und Tomatensugo sind wahrlich ein Traumpaar. Mit der richtigen, natürlich selbst gemachten Tomatensauce wird jede Pasta zum Festessen. Dem Geheimnis der besten Tomatensauce wird das SRF 3-Kochteam nächste Woche auf den Grund gehen.


Mehr dazu auf SRF 3 am Freitag, 11. Oktober, ab 11 Uhr.