Zurück
MagazinEinmachen: 2. August 2013

SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi - 2. August 2013

 Nicht verpassen: jeden Freitag ab 11 Uhr.

Rezepte dieser Woche:
Eingemachte Pfirsiche und Gefüllte Pfirsiche

Einmachen liegt wieder im Trend, kann man doch Spezialitäten herstellen, die es nirgendwo zu kaufen gibt. Wir halten Pfirsich-Rezepte bereit und Video-Tipps rund ums Einmachen.

 

Videos: Aprikosen heiss einfüllen und Erdbeerkonfitüre

Einmachen - feiner Überfluss in Gläsern

Eingemachter Pfirsich: Dessert für alle Jahreszeiten.

Einmachen - feiner Überfluss in Gläsern

Aprikosen, Pfirsiche, Zwetschgen oder Tomaten: Jetzt gibt es alles im Überfluss. Und um diesen üppigen Erntedank in den Herbst und Winter hinüberzuretten, heisst es nun: Alles einmachen!

 

Früchte lassen sich durch folgende Methoden haltbar machen:

 

  • Konfitüre: Früchte werden mit Gelier- oder Kristallzucker eingekocht
  • Gelée: Fruchtsaft wird mit Zucker oder Gelierzucker eingekocht
  • Sirup: Fruchtsaft oder aromatisiertes Wasser (z.B. mit Holdunderblüten) wird mit Zucker und Zitronensäure eingekocht
  • Heisseinfüllen: Ganze oder halbierte Früchte werden in Zuckersirup gekocht und mit dem Sirup heiss in Gläser gefüllt 
Neu: Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Eine Stunde kulinarische Tipps und Tricks für Sie: jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr.

Neu: Wir beantworten Ihre kulinarischen Fragen

Jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr beantworten unsere Expertinnen und Experten Ihre Fragen zum aktuellen Sendethema bei SRF 3 chocht fein mit Betty Bossi. Wir geben wertvolle Hinweise zum aktuellen Rezept oder weiterführene kulinarische Tipps.

Sie erreichen uns unter: 0848 10 30 30 (CH-Festnetztarif).

Vorschau

Sommergericht mit Hit-Potenzial.

Vorschau

Die klassische Vorspeise auf jeder italienischen Speisekarte ist längst ein beliebter leichter Hauptgang geworden in unseren Breitengraden: Vitello tonnato. Das leichte Sommergericht verbindet den feinen Geschmack von zartem Kalbfleisch mit einer delikaten Thunfischsauce.


Mehr dazu auf SRF 3 am Freitag, 9. August, ab 11 Uhr.