Zurück
MagazinRoastbeef: 7. Dez. 2012

DRS 3 chocht fein mit Betty Bossi - 7. Dezember 2012

 

Unser Sonntagsbraten ist in der englischen Landhausküche das Roastbeef mit Yorkshire Pudding. Das Paradestück vom Rind wird meistens am Stück im Ofen bei mittlerer Temperatur gebraten. Zu einem währschaften Sonntagsmahl passt auch eine Blitz-Schokoladenmousse.

 

Roastbeef mit Yorkshire Pudding und Mintsauce
Blitz-Schokolademousse
Video

So mögen es die Briten: Traditionell gebraten

Klassische Beilage zum «Sunday roast»: Yorkshire Pudding.

So mögen es die Briten: Traditionell gebraten

Für die Roastbeef-Zubereitung gibt es grundsätzlich zwei Methoden: das Braten im heissen Ofen oder das Niedergaren. Beide haben ihre Vorteile, und auf beide Arten wird das Fleisch schön zart. Welche Methode Sie anwenden wollen, ist letztlich Ihnen überlassen. In unserem Archivbeitrag Niedergarten: genial einfach - einfach genial erfahren Sie alles Wissenswerte zum Niedergaren.
 

Die Britinnen und Briten entscheiden sich in der Regel für die traditionelle Zubereitungsart im heissen Ofen. Das hat seinen guten Grund: Die klassische Beilage zum «Sunday roast», dem Sonntagsbraten, ist Yorkshire Pudding. Die Rührteigspeise aus Mehl, Milch und Eiern, die mit einem süssen Pudding nichts gemein hat, wird im selben Backofen zubereitet wie das Fleisch: Das Roastbeef kommt oben auf den Rost oder an den Drehspiess, der Pudding darunter in eine Backform. Während des Bratens tropft der Fleischsaft ständig auf den Pudding und macht diesen besonders saftig und aromatisch.

Der traditionelle Sonntagsbraten der Britinnen und Briten überzeugt durch seine Schlichtheit: Keine raffinierten Saucen, sondern bloss «gravy» (Bratenjus) und Gemüse werden dazu serviert. Das Fleisch wird auch nicht aufwändig mariniert, sondern bloss mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Vorschau

Braten vor dem Tranchieren immer zugedeckt 5–10 Min. stehen lassen.

Vorschau

 

Wie brate ich das perfekte Steak? Wie wird der Sonntagsbraten aussen knusprig, innen rosa? DRS 3 - neu SRF 3 - beantwortet alle Fragen rund ums Fleisch. Sibylle Sager, Kulinarik-Expertin von Betty Bossi, wird live mit Jann Hofmann im Studio Fragen der Hörerinnen und Hörer beantworten.


Mehr dazu auf SRF 3 am Freitag, 14. Dezember, ab 11 Uhr.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Voller Überraschungen: Betty Bossi Geschenkbox.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Schauen Sie nach, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern einer Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken gehören. Das sind die Gewinner der letzten Wochen:

 

  • Verena Frei, Sennwald (30.11.)
  • Josef Küng, Cham (23.11.)
  • Michael Flury, Chur (16.11.)
  • Edith Niederhäuser, Winterthur (9.11.)
  • Marina Revuelta, Suberg (2.11.)
  • Thomas Maurer, Basel (26.10.)

 

Die Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken enthält: ein Jahresabo der beliebten Betty Bossi Zeitung und vier aktuelle Betty Bossi Kochbücher, unter anderem auch «Das grosse Betty Bossi Kochbuch» und das tolle Buch «Schwiizer Chuchi». Ein praktischer Küchenhelfer darf auch nicht fehlen.

Nicht verpassen: Sollten Sie heute nicht zu den Gewinnern gehören, dann gibt es jeden Freitag wieder einen neuen Wettbewerb.

Küchenhelfer, die Ihnen beim aktuellen Rezept zur Seite stehen.

Küchenblitz PREMIUM

Küchenblitz PREMIUM

Rühren und schlagen wie der Blitz!

CHF 34.90
Preis für Nicht-Abonnent/innen: CHF 41.90
Anzahl
Niedergaren

Niedergaren

Diese Kochmethode öffnet die Tür zu einer neuen Ideenwelt des Kochens!

CHF 21.90
Anzahl