Zurück
MagazinRatatouille mit Couscous: 13. Jul. 2012

DRS 3 chocht fein mit Betty Bossi - 13. Juli 2012

Erfolgsgastronom Jann Hoffmann und die begeisterte Hobbyköchin Isabelle Maissen stehen jeden Freitag ab 11 Uhr für Sie am Herd.

Kochschritte werden anschaulich erklärt, und es wird nicht nur übers Kochen gesprochen, sondern auch richtig gekocht. Bekannte und überraschend einfache einheimische und saisonale Rezepte kommen auf den Tisch.

Sommerliche Farbenpracht
Sommerliche Farbenpracht

Einst kannte man das Ratatouille vorwiegend in der Gegend um Nizza, und es galt als reines Regionalgericht: Erst im 20. Jahrhundert schaffte es das beliebte Gemüsegericht weit über die Grenzen Südfrankreichs hinaus und sogar in den gleichnamigen Comic-Film. Dazu passt Couscous, jenes Grundnahrungsmittel aus der nordafrikanischen Küche, das entweder als Hauptgericht oder als Beilage zu Gemüse, Fleisch und Fisch auf den Tisch kommt.

 

Rezept

Video

 

Vielseitiges Grundnahrungsmittel

Taboulé mit Bulgur, der Schwester des Couscous.

Vielseitiges Grundnahrungsmittel

Wer jemals in Tunesien oder Marokko in den Ferien war, wird sich daran erinnern: an Couscous, jenes Grundnahrungsmittel der nordafrikanischen Küche. Couscous wird aus befeuchtetem, zu Kügelchen zerriebenem Hartweizengriess, Gerste oder Hirse hergestellt. Es wird zum Garen über kochendem Wasser oder einem kochenden Gericht gedämpft. Couscous kommt entweder als Hauptgericht oder als Beilage zu Gemüse, Fleisch und Fisch auf den Tisch. Und lässt sich extrem vielseitig zubereiten.

 

Typische Gewürze: Ras el Hanout (marokkanische Gewürzmischung mit bis zu 25 Ingredienzen) und - für die Schärfe - Harissa, jene scharfe Gewürzpaste aus dem Maghreb, die sich aus Peperoncini, Koriander, Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz und Olivenöl zusammensetzt. Kalt wird Couscous als Salat mit Meeresfrüchten serviert oder zur Zubereitung von Taboulé verwendet.

Jann Hoffmann - Küchentüfftler

Jann Hoffmann: Küchentüfftler und Erfolgsgastronom.

Jann Hoffmann - Küchentüfftler

Jann Hoffmann (1977), der Küchentüftler und Erfolgsgastronom, fand seinen Weg aus der Davoser Bergwelt mit Umwegen übers ferne Australien nach Zürich. Das «Steigenberger Belvédère» in Davos und das «Parkhaus Vitznau», später dann das «Taggenberg» in Winterthur und nach einem Aufenthalt in Australien das «Zentraleck» in Zürich, gehören zu seinen Stationen. Seit 2010 führt Jann das legendäre Restaurant «Café Boy» im Zürcher Kreis 4 zusammen mit seinem Geschäftspartner und guten Freund Stefan Iseli. Jann lebt in Zürich.

Isabelle Maissen - begeisterte Hobbyköchin
Isabelle Maissen: kocht, bäckt und haushaltet mit viel Liebe.
Isabelle Maissen - begeisterte Hobbyköchin

Isabelle hat Jahrgang 1980, ist Ehefrau, Mutter, Redaktorin und Journalistin bei DRS 3 und macht in ihrer Freizeit nichts lieber als kochen. Diese Leidenschaft erwachte, als ihr heutiger Ehemann vor vielen Jahren, damals noch als neuer Freund, in ihrer Küche stand und viel besser kochen konnte als sie... Am liebsten kocht Isabelle währschafte Schmorgerichte und Desserts. Isabelle lebt mit ihrer Familie in Uster bei Zürich.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Voller Überraschungen: Betty Bossi Geschenkbox.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Schauen Sie nach, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern einer Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken gehören. Das sind die Gewinner der letzten Wochen:

 

  • Sandra Buccafurn, Zofingen (6.7.)
  • Gabi Aeschlimann, Lengnau (29.6.)
  • Schenker Thomas, Olten (22.6.)
  • Rahel Canonica, Baar (15.6.)
  • Marija Devic, Emmenbrücke (1.6.)
  • Martin Wiche, Ipsach (25.5.)

 

Die Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken enthält: ein Jahresabo der beliebten Betty Bossi Zeitung und vier aktuelle Betty Bossi Kochbücher, unter anderem auch «Das grosse Betty Bossi Kochbuch» und das tolle Buch «Schwiizer Chuchi». Ein praktischer Küchenhelfer darf auch nicht fehlen.

Vorschau

Chriesi-Roulade: ein luftig leichter Biskuittraum.

Vorschau

Rund, locker und luftig: Die Biskuitroulade war schon bei unseren Urgrossmüttern ein beliebtes Dessert und einer der leichtesten Kuchen. Das luftig gebackene Biskuit braucht aber auch eine raffinierte Füllung: Jetzt eignen sich dafür die reifen Chriesi. In der nächsten Radiosendung verrät unser Kochteam Tipps für eine rundum feine Chriesi-Roulade.

 

Mehr dazu auf DRS 3 am Freitag, 20. Juli, ab 11 Uhr.