Zurück
MagazinLammrack: 6. Jul. 2012

DRS 3 chocht fein mit Betty Bossi - 6. Juli 2012

Erfolgsgastronom Jann Hoffmann und die begeisterte Hobbyköchin Isabelle Maissen stehen jeden Freitag ab 11 Uhr für Sie am Herd.

Kochschritte werden anschaulich erklärt, und es wird nicht nur übers Kochen gesprochen, sondern auch richtig gekocht. Bekannte und überraschend einfache einheimische und saisonale Rezepte kommen auf den Tisch.

Lust auf Lamm?
Lust auf Lamm?

Es muss ja nicht gleich ein ganzes Lamm sein, das über dem Feuer brutzelt. In vielen südlichen Ländern ist es zwar üblich, Freunde und Familie mit einem kompletten Lamm zu versorgen. Doch hierzulande erfreuen sich kleinere Lammfleischstücke wie das Kotelettstück (Lammrack) wachsender Beliebtheit.

 

Rezept

Video

 

Noch zarter und saftiger

Auch Gigot eignet sich zum Niedergaren.

Noch zarter und saftiger

Wussten Sie, dass sich auch Lammfleisch (Hüftli, Nierstück, Gigot oder Rack) eignet, mit der Niedergarmethode zubereitet zu werden? Und das geht erst noch ganz einfach. Das Fleisch wird in Öl oder Bratbutter bei relativ hoher Temperatur gut angebraten, dann bei niedriger Temperatur (80 Grad) im Ofen langsam und schonend fertig gegart. Dank dieser Methode entwickelt das Lammfleisch noch mehr Eigengeschmack und bleibt zarter und saftiger. Auch die umgekehrte Methode wird immer beliebter: Hier wird das Fleisch erst nach dem Niedergaren kräftig angebraten. Die Gartemperatur beträgt bei beiden Varianten 80 Grad.

 

Stressfreie Vorbereitung und mehr Zeit für Ihre Lieben sind garantiert. Liebhaber schätzen am Niedergaren vor allem die einfache Zubereitung. Ist das Fleisch erst mal im Ofen, kann man sich getrost um die Beilagen kümmern. Das Fleisch lässt sich bis zu 1 Stunde warm halten, ideal, wenn Gäste kommen.

 

Im Betty Bossi Buch Niedergaren leicht gemacht verraten wir Ihnen alle Geheimnisse rund ums Niedergaren.

Jann Hoffmann - Küchentüfftler

Jann Hoffmann: Küchentüfftler und Erfolgsgastronom.

Jann Hoffmann - Küchentüfftler

Jann Hoffmann (1977), der Küchentüftler und Erfolgsgastronom, fand seinen Weg aus der Davoser Bergwelt mit Umwegen übers ferne Australien nach Zürich. Das «Steigenberger Belvédère» in Davos und das «Parkhaus Vitznau», später dann das «Taggenberg» in Winterthur und nach einem Aufenthalt in Australien das «Zentraleck» in Zürich, gehören zu seinen Stationen. Seit 2010 führt Jann das legendäre Restaurant «Café Boy» im Zürcher Kreis 4 zusammen mit seinem Geschäftspartner und guten Freund Stefan Iseli. Jann lebt in Zürich.

Isabelle Maissen - begeisterte Hobbyköchin
Isabelle Maissen: kocht, bäckt und haushaltet mit viel Liebe.
Isabelle Maissen - begeisterte Hobbyköchin

Isabelle hat Jahrgang 1980, ist Ehefrau, Mutter, Redaktorin und Journalistin bei DRS 3 und macht in ihrer Freizeit nichts lieber als kochen. Diese Leidenschaft erwachte, als ihr heutiger Ehemann vor vielen Jahren, damals noch als neuer Freund, in ihrer Küche stand und viel besser kochen konnte als sie... Am liebsten kocht Isabelle währschafte Schmorgerichte und Desserts. Isabelle lebt mit ihrer Familie in Uster bei Zürich.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Voller Überraschungen: Betty Bossi Geschenkbox.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Schauen Sie nach, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern einer Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken gehören. Das sind die Gewinner der letzten Wochen:

 

  • Gabi Aeschlimann, Lengnau (29.6.)
  • Schenker Thomas, Olten (22.6.)
  • Rahel Canonica, Baar (15.6.)
  • Marija Devic, Emmenbrücke (1.6.)
  • Martin Wiche, Ipsach (25.5.)
  • Bettina Epprecht, Thalheim (18.5.)

 

Die Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken enthält: ein Jahresabo der beliebten Betty Bossi Zeitung und vier aktuelle Betty Bossi Kochbücher, unter anderem auch «Das grosse Betty Bossi Kochbuch» und das tolle Buch «Schwiizer Chuchi». Ein praktischer Küchenhelfer darf auch nicht fehlen.

Vorschau

Sommer im Teller: Ratatouille mit Couscous.

Vorschau

Wer jemals in Tunesien oder Marokko in den Ferien war, wird sich daran erinnern: an Couscous, jenes Grundnahrungsmittel der nordafrikanischen Küche. Couscous kommt entweder als Hauptgericht oder als Beilage zu Gemüse, Fleisch und Fisch auf den Tisch und lässt sich extrem vielseitig zubereiten. Dazu passt Ratatouille, das beliebte und bekannte Gemüsegericht aus der provenzalischen Küche.

 

Mehr dazu auf DRS 3 am Freitag, 13. Juli, ab 11 Uhr.