Milchreis-Müsli

  • 7½ dl Milch
  • 150 g Rundkornreis (z.B. Camolino)
  • 1 unbehandelte Zitrone, 1 Stück dünn abgeschälte Schale
  • 1PriseSalz
  • 3½ Esslöffel Zucker
  • 500 g Äpfel
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 dl Wasser
  • 3 Esslöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 16 Rosinen

Milchreis und Apfelstückli zubereiten

Milchreis und Apfelstückli zubereiten
Sorgfältig und schön langsam heisst das Motto beim Apfelstückli-Schneiden.

1
Milch mit Reis, Zitronenschale und Salz in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Min. zu einem dicken Brei köcheln.

2
Zitronenschale entfernen. Zucker darunterrühren, ca. 15 Min. kühl stellen. Äpfel schälen, in Stücke schneiden, Schale mit Zitronensaft mischen, zugedeckt beiseite stellen.

3
Apfelstücke zusammen mit dem Wasser und Zucker ca. 10 Min. weichköcheln, etwas abkühlen, pürieren, Zimt daruntermischen.

Vom Mus zum Müsli

Vom Mus zum Müsli
Das macht Spass: Aus Milchreis lassen sich herzige Müsli formen.

4
Etwas Apfelmus in einen Suppenteller geben, mit zwei Löffeln aus dem Milchreis zwei Müsli formen, auf das Apfelmus setzen.

5
Aus den beiseite gestellten Apfelschalen 8 dünne und 8 breite Streifen schneiden, die dünnen als Schwänzli anbringen.

6
Die breiten Streifen quer halbieren, als Ohren einsetzen. Je zwei Rosinen als Augen hineindrücken.

Gut zu wissen

Gut zu wissen
Dufteten die Müsli nicht so fein, wären sie fast zu schade, um aufgegessen zu werden.
  • Vor- und zubereiten: ca. 55 Min.
  • Ergibt 8 Stück
  • Pro Person: 8 g Fett, 9 g Eiweiss, 72 g Kohlenhydrate, 1655 kJ (397 kcal)


<
>