Zurück
MagazinBetty Bossi Zeitung

Spezialrezept zum Welt-Backtag vom 18. Mai

Erdbeertarte mit Moscato-Creme

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.

Kühl stellen: ca. 1½ Std.

Blindbacken: ca. 20 Min.

Für das Backblech «della Nonna»
oder für eine Springform von
ca. 24 cm Ø, gefettet


Stück (1/8): 334 kcal, E 4 g, Kh 33 g, F 19 g

 

Rezept herunterladen und drucken

 

150 g   Mehl
60 g   Zucker
1 Prise   Salz
90 g   Butter, in Stücken, kalt
 Eigelb
2 dl   Süsswein (z.B. Moscato)
50 g   Zucker
500 g   Erdbeeren
 Zitronenmelissenblätter,
 
fein geschnitten
2 dl   Vollrahm
einige   essbare Blüten
 (z.B. kleine Margeriten)

 

Zubereitung

Mit essbaren Blüten (z.B. kleinen Margeriten) verzieren.

Zubereitung

1

Mürbeteig: Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Eigelb beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

 

2

Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 2 cm grösser als die Form auswallen, in die vorbereitete Form legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Teig mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.

 

3

Blindbacken: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, ca. 5 Min. fertig backen. Tarteboden herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

 

4

Wein mit dem Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, auf die Hälfte einkochen, auskühlen. Die Hälfte der Flüssigkeit in einen Messbecher giessen, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Erdbeeren und Zitronenmelisse mit der restlichen Flüssigkeit mischen, zugedeckt beiseite stellen.

 

5

Rahm in die Flüssigkeit giessen, zusammen steif schlagen, auf dem Tarteboden verteilen. Beiseite gestellte Erdbeeren darauf verteilen, mit den Blüten verzieren.