Vulkansalz

Das dekorative, milde Meersalz vulkanischer Inseln verdankt seine schwarze Farbeder Verbindung mit Aktivkohle. Es schmeckt besonders gut zu Käse, Fisch und Meeresfrüchten sowie zu Poulet.

Sepia-Salat

Sepia-Salat.

Sepia-Salat
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Vorspeise für 4 Personen


1 EL   Olivenöl

400 g   tiefgekühlte kleine Tintenfische, aufgetaut, abgetropft

6   Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen

1   Bio-Zitrone, nur Saft

½ TL   Vulkansalz (siehe Hinweis)

  wenig Pfeffer

1 EL   Korianderblättchen

Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Tintenfische ringsum ca. 4 Min. anbraten, Bundzwiebeln beigeben, ca. 1 Min. weiterbraten. Herausnehmen, mit Zitronensaft beträufeln, würzen. Korianderblättchen darüberstreuen.

Hinweis: Vulkansalz ist in Spezialitätenläden erhältlich.


Pro Person: Fett 5 g, Eiweiss 16 g, Kohlenhydrate 8 g,
595 kJ (142 kcal)
Gebratene Maispoularde auf Gurkencarpaccio

Gebratene Maispoularde auf Gurkencarpaccio.

Gebratene Maispoularde auf Gurkencarpaccio
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1 EL   Olivenöl

4   Maispoularden-Brüstli (Fine Food, je ca. 180 g)

1   Gurke, in ca. 1 mm dicken Scheiben

2 EL   Sherry-Essig

2 EL   Olivenöl

1 EL   Pfefferminze, fein geschnitten

½ TL   Vulkansalz (siehe Hinweis)

1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Pouletbrüstli beidseitig je ca. 3 Min. braten, herausnehmen, warm stellen.
2. Gurkenscheiben fächerartig auf Tellern verteilen. Essig, Öl und Pfefferminze verrühren, darüberträufeln. Pouletbrüstli tranchieren, darauf anrichten, Vulkansalz darüberstreuen.

Dazu passen: Linsen.

Hinweis: Vulkansalz ist in Spezialitätenläden erhältlich.


Pro Person: Fett 20 g, Eiweiss 40 g, Kohlenhydrate 5 g,
1490 kJ (356 kcal)