Lustvoll leicht ins neue Jahr

Lustvoll leicht ins neue Jahr

Nach üppigen Festtagsmenüs, grossen Gästescharen und glitzernder Weihnachtsdeko sehnt sich die Seele nach Stille und Einfachheit und der Körper nach leichten und bekömmlichen Gerichten. Mit unserem 5. Buch aus der Erfolgsserie Gesund & schlank verhelfen wir Ihnen zu einem unbeschwerten Start ins neue Jahr.

Ballast abwerfen im neuen Jahr

Das neue Jahr lädt uns ein, Altlasten abzuwerfen. Verabschieden Sie sich von Dingen, die Ihnen ein Gräuel sind und lassen Sie Ungeliebtes los. Ob das nun der Speck an den Rippen, der vollgestopfte Schrank oder ein ungelöster Konflikt ist. Wenn Sie nachhaltig an Gewicht verlieren möchten, werden Sie erfolgreicher sein, wenn Sie sich gleichzeitig auch in anderen Bereichen das Leben erleichtern. Hören Sie auf Ihre innere Stimme, erforschen Sie Ihre wahren Bedürfnisse und lasten Sie sich nichts auf, das Sie gar nicht möchten.

Falls Sie lediglich über die Festtage um ein paar Rundungen reicher geworden sind, dann wird sich Ihr Gewicht mit einer leichten Januar-Küche auf natürliche Weise selbst regulieren.

Hören Sie auf Ihre innere Stimme - auch beim Essen!
Hören Sie auf Ihre innere Stimme - auch beim Essen!

Das bewährte «Gesund & schlank»-Konzept

Gesund & schlank, unser fünftes Buch aus der Erfolgsserie, begleitet Sie wiederum mit abwechslungsreichen Rezepten auf dem Weg zu Ihrem Wohlfühlgewicht. Sie geniessen täglich drei Hauptmahlzeiten mit insgesamt maximal 1600 Kalorien. Zur Auswahl stehen drei Menüpläne für je zwei Wochen:

  • Low Carb: Für das Abnehmen mit sättigenden Proteinen.
  • Balanced: Ausgewogene Ernährung mit idealen Anteilen von Eiweiss, Kohlenhydraten und Fetten.
  • Vegi: Für alle, die regelmässig oder gelegentlich auf Fleisch verzichten möchten.

Alle Menüpläne lassen sich beliebig kombinieren und die Gerichte nach Wunsch auch wiederholen.

Viele Rezepte werden mit einheimischen Superfoods zubereitet. Im neuen Buch zeigen wir Ihnen, dass Sie nicht unbedingt zu Avocado, Granatapfelkernen oder Chiasamen zu greifen brauchen, um beim Abnehmen gut versorgt zu sein. In der Schweiz erzeugte Lebensmittel sind nicht nur wertvoll für Ihre Gesundheit, sondern schonen wegen der kurzen Transportwege auch die Umwelt.

Mehr zum Thema können Sie in unserem Beitrag Superfood made in Switzerland lesen.

Gerstensuppe: einheimische Superfoods im Suppentopf.
Gerstensuppe: einheimische Superfoods im Suppentopf.

Neu: Wellness-Kurzprogramme

Stehen Sie vor einer wichtigen Prüfung? Rumorts in Ihrem Bauch? Oder sind Sie im Dauerstress? Dann gönnen Sie sich doch am Weekend ein Wellness-Programm! Im Buch Gesund & schlank stehen sechs Kurzprogramme zur Auswahl:

  • Smoothie: Vitamine
  • Suppen: Wärme
  • Detox: Entgiften
  • Brainfood: Stärkung
  • Bauchwohl: Entlastung
  • Relax: Wellness pur

Tipp: Das Wellness-Programm «Relax» ist ideal, wenn es mal mit der Diät nicht so gut läuft. Wählen Sie ein Verwöhnrezept aus diesem Kapitel und machen Sie am nächsten Tag einfach mit Ihrem Wochenplan weiter!

1. Januar 2018

Alle Bilder stammen aus dem Buch Gesund & schlank - Einheimische Superfoods.

Bei Verdauungsproblemen hilft unser Bauchwohl-Programm.
Bei Verdauungsproblemen hilft unser Bauchwohl-Programm.

Wie viel Schlankheit ist gesund?

Die Waist-to-Height Ratio (WHtR) vergleicht den Bauchumfang (Waist) mit der Körpergrösse (Height). Erwiesenermassen beeinflusst das Fett in der Bauchregion die Gesundheit massgeblich. Deshalb ist der WHtR-Rechner verlässlicher in der Aussage als der bekannte BMI (Body Mass Index). Dieser bezieht sich auf den Fettgehalt im ganzen Körper und kümmert sich nicht um die Problemzone Bauch.

Das Körpergewicht richtig beurteilen: WHtR-Rechner

Her mit dem Messband: Zu viel Fett im Bauchbereich begünstigt Zivilisationskrankheiten.
Her mit dem Messband: Zu viel Fett im Bauchbereich begünstigt Zivilisationskrankheiten.