Vikrams erste Chäs-Spätzli

Vikrams erste Chäs-Spätzli

Seit Kurzem lebt der aus Indien stammende Vikram mit seiner Familie in der Schweiz. Von Spätzli hatte er bisher noch nie gehört. Gelungen sind sie ihm trotzdem sofort. Dank Spätzli-Blitz und einer besonderen Zutat.

Spätzli-Blitz (Set)

Spätzli-Blitz (Set)

CHF 29.90 / CHF 35.90 ohne Abo

Weitere praktische Küchenhelfer

  • Rösti-Blitz

    Rösti-Blitz

    CHF 24.90 / CHF 29.90 ohne Abo

  • Zwiebel-Schneider «Speedy»

    Zwiebel-Schneider «Speedy»

    CHF 21.90 / CHF 29.90 ohne Abo

  • Küchenblitz PREMIUM

    Küchenblitz PREMIUM

    CHF 34.90 / CHF 41.90 ohne Abo

  • Gipfeler

    Gipfeler

    CHF 24.90 / CHF 29.90 ohne Abo

Vikrams Spätzli zum Nachkochen

Vikrams Spätzli zum Nachkochen

Es braucht etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, um gute Spätzli zu kochen. Mit dem Spätzli-Blitz gelingen sie immer und ohne Umstände. Und dank Vikram gibt es nun auch eine orientalische Variation.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz, Milchwasser, Eier (und je nach Geschmack eben Madras Curry) nach einander in den Spätzli-Blitz geben.
  • Alle Zutaten mit dem Mischstab des Spätzli-Blitz so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft.
  • Den Teig im Spätzli-Blitz bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.
  • 1 Pfanne mit Salzwasser aufsetzen.
  • Den Aufsatz des Spätzli-Blitz auf die Pfanne mit dem siedendem Wasser legen und den Spätzli-Blitz einsetzen.
  • Danach den Kurbelgriff des Spätzli-Blitz drehen und die Spätzli fallen sanft ins siedende Wasser.
  • Sobald sie an die Oberfläche aufsteigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, in eine Form geben und Käse darüber streuen.

Tipp:

  • Spätzli in warmer Butter schwenken, evtl. mit Kräutern oder mit goldbraunen Zwiebelringen verfeinern.