Tropenhaus Wolhusen – Kurztrip in die Tropen

Tropenhaus Wolhusen – Kurztrip in die Tropen

Ein Dach von Bananenblättern, sanftes Wassergeplätscher, feine exotische Gerüche in der Luft: Im Tropenhaus Wolhusen erwartet Sie eine Sinnesreise durch exotische Pflanzen, bunte Blüten und wohltuend duftende Kräuter. Das vom Tropengarten umgebene 14 Gault Millau Punkte Restaurant MAHOI ist ein wunderbarer Ort, um bei exquisiten Gerichten und Getränken aus eigener Produktion die Seele baumeln zu lassen.

2für1 Garten-Eintritt

Ins Tropenhaus Wolhusen für Betty Bossi Abonnenten:

Hier können Sie Ihren 2für1 Garten-Eintritt herunterladen.  

Dieser Voucher berechtigt zu 2 Garten-Eintritten ins Tropenhaus Wolhusen zum Preis von einem. Ausschliesslich gültig für Individualpersonen. Pro Person nur ein Voucher einlösbar. Keine Kumulation mit anderen Angeboten möglich. Einlösbar an der Kasse des Tropenhauses Wolhusen bis 31.12.2018.

Über 120 verschiedene Exoten

Das in der Luzerner Landschaft eingebettete und architektonisch einmalige Gewächshaus gehört zu den grossen Besonderheiten der Region. Der Tropengarten ist Erholungs-, Lern- und Erlebnislandschaft für Kinder und Erwachsene. Verschlungene Wege führen vorbei an über 120 verschiedenen tropischen Nutzpflanzen, aussergewöhnlichen Blattformen und wenig bekannten exotischen Früchten. An diversen Erlebnisstationen können Besucherinnen und Besucher Wissenswertes lesen, weiche, glatte oder raue Naturmaterialien ertasten, Zitroniges, Süssliches, Würziges riechen – mit vielen Sinnen erleben und interaktiv aufnehmen.

Tropenhaus Aussen-Ansicht bei Nacht
Tropenhaus Aussen-Ansicht bei Nacht

Für besonders Wissenshungrige bietet das Tropenhaus Wolhusen öffentliche Führungen an. Und wer sich ein ganz spezielles Erlebnis wünscht, bucht einen Workshop und lernt, was feinen Kaffee ausmacht, tanzt im Salsa-Crashkurs im Tropengarten zu kubanischer Musik oder mischt im Curry-Workshop unter Anleitung so lange verschiedene Gewürze, bis das Curry dem persönlichen Geschmack entspricht.

Verschlungene Wege im tropischen Erlebnisgarten
Verschlungene Wege im tropischen Erlebnisgarten

Im eigentlichen Produktionshaus, konzipiert nach dem Vorbild klassischer holländischer Gewächshäuser, liegt das Paradies für jeden (Hobby-)Koch. In tropischem Klima wird Reis nach neusten ökologischen Erkenntnissen angebaut. Zudem wachsen unter anderem Papayas, Zitronengras, Galgant, Guaven, Kumquats, Sternfrüchte, Bananen und viele verschiedene exotische Kräuter.

Ausserdem werden im Tropenhaus unzählige Sorten von Chilis geerntet: Klein, länglich und rot, wie man sie kennt, aber auch kugelrunde, gelbe Chilis, orangefarbene oder bizarr geformte. Eine tropische Vielfalt, wie man sie vielleicht nicht einmal auf Martinique oder Guadeloupe findet.

Chilivielfalt im Tropenhaus Wolhusen
Chilivielfalt im Tropenhaus Wolhusen

Tropen-Restaurant MAHOI

Im Erlebnisgarten integriert ist ein Restaurant: das MAHOI. Hier kommen Feinschmecker besonders auf ihre Rechnung. Der experimentierfreudige Küchenchef tüftelt stetig an neuen Rezepten, kombiniert Exotisches mit Einheimischem und lässt sich von der afrikanischen, indonesischen und thailändischen Küche inspirieren. So entstehen ganz eigene, überraschende Köstlichkeiten.

Nicht umsonst ist die Küche des MAHOI mit vierzehn Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet! Wasabi-Meringue mit Pfeffer-Frischkäse, Tilapia Ceviche, Süsskartoffeln Gnocchi mit Luzerner Spargeln oder Thunfisch mit Mango-Passionsfrucht Chutney sind nur ein paar Beispiele seiner aussergewöhnlichen Kreation – eine kulinarische Entdeckungsreise für den Gaumen.

Exotisches Ambiente im Restaurant MAHOI
Exotisches Ambiente im Restaurant MAHOI

Frischkäse, Schokolade, Gewürze und Saucen

Die exotischen Früchte, Gemüse und Gewürze werden nebst den Gerichten im Restaurant MAHOI zu edlen Lebensmitteln weiterverarbeitet. Zum Beispiel zu einem Laktose freien Curry-Papaya-Frischkäse, einer leicht salzig scharfen Chili-Milchschokolade, einer Sternfrucht-Apfel-Konfitüre oder einem Tomaten-Kokos-Dip. Kreiert vom Tropenhaus Küchenchef und mit viel Handarbeit von regionalen Produzenten hergestellt, sorgen die tropischen Köstlichkeiten für exotischen Touch im Alltag.

Exotische Eventlocation

Das Tropenhaus ist die wahrscheinlich exotischste Eventlocation der Zentralschweiz und macht Anlässe jeglicher Art zum besonderen Erlebnis.  Ob für den Familien- oder Vereinsausflug, den Firmen-Event, die Think-Tank-Sitzung: Das Tropenhaus Wolhusen bietet sich als Gastgeberin und Veranstalterin an, garantiert eindrückliche Erlebnisse und karibische Gefühle mit Platz bis zu 220 Gästen.

Einmalig-tropische Eventlocation
Einmalig-tropische Eventlocation

Idee Tropenhaus Wolhusen

Die Anfänge des Tropenhaus Wolhusen gehen zurück auf das Jahr 1989, als im Kanton Luzern ein neues Energiegesetz eine bessere Nutzung industrieller Abwärme vorschrieb. Damit wurde der Grundstein für die zukünftige Nutzung des in der Gasverdichtungsstation Ruswil anfallenden Abwärme Potentials gelegt. 1998 wurde der Verein IG Abwärme Nutzung Gasverdichtungsstation Ruswil gegründet, der ein Abwärme beheiztes Gewächshaus für die Produktion von tropischen Nutzpflanzen erstellte. Wegen des unerwartet grossen Besucherinteresses wurde schon bald eine Neubauplanung veranlasst. Dieses feierte 2010 seine Eröffnung. Seit Dezember 2017 gehört das Tropenhaus zum Detailhändler Coop. Das Tropenhaus besteht aus einem 5300 m2 grossen Produktions- und einem 2100 m2 grossem Erlebnishaus. In dessen Mitte befindet sich das Restaurant MAHOI. Umgeben ist es vom tropischen Erlebnisgarten.

Öffnungszeiten, Anfahrtsweg und weitere Infos:

www.tropenhaus-wolhusen.ch