Glasierte Pouletschenkel

Glasierte Pouletschenkel

Speck um die Schenkel herum ist in diesem Fall erwünscht und zusammen mit der Kräutermischung, erhält das Poulet einen fein würzigen Geschmack.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

8 Pouletschenkel (je ca. 180 g) Haut vom Fleisch lösen, ohne sie zu entfernen

Kräutermischung

1 EL Estragonblättchen
1 EL Oreganoblättchen
1 EL Thymianblättchen
1 EL Rosmarinnadeln, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, in Scheibchen zwischen Haut und Fleisch schieben
8 Tranchen Frühstücksspeck um je einen Schenkel wickeln und mit 1–2 Zahnstochern befestigen
2 EL Olivenöl Pouletschenkel bestreichen
0.5 TL Salz
wenig wenig Pfeffer würzen
Grillieren: 
Holzkohlengrill: 20–25 Min. über mittelstarker Glut grillieren, bis der austretende Fleischsaft klar ist. Pouletschenkel regelmässig wenden.
Geräte-Varianten: 
Gas-, Elektrogrill: 20–25 Min. auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) grillieren.
Backofen: Grill vorheizen. 20–25 Min. auf einem gefetteten, heissen Backblech in der oberen Hälfte des Ofens grillieren.
Fleischvarianten: 
Kalbskoteletts, Lammkoteletts
Beilage: Mais-Muffins 
Für ein gefettetes Muffins-Blech (12 Stück, 7 cm Ø)
300 g Mehl mit 1/2 TL Salz, 1 Päckli Backpulver, 100 g geriebenem Parmesan und 1 Dose Maiskörnern (ca. 340 g), abgetropft, in einer Schüssel gut mischen. 2 Eier, 2 1/2 dl Milch und 4 EL Sonnenblumenöl mischen, beigeben und zu einem dickflüssigen Teig rühren. Masse in das vorbereitete Blech füllen. Backen: 20–25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Warm servieren oder auf dem Grill kurz aufbacken.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept