Poulet-Satay mit Erdnusssauce

Poulet-Satay mit Erdnusssauce

Spiessig kann so köstlich sein: Poulet-Satay mit Erdnusssauce
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Pouletbrüstli (je ca. 150g)
16 Holzspiesschen
Und so wirds gemacht:
1. Pouletbrüstli zwischen Klarsichtfolie legen, mit dem Boden einer Pfanne sorgfältig ca. 5 mm dick flach klopfen. Pouletbrüstli längs vierteln, wellenförmig auf die Spiesse stecken.

Marinade

2 EL pikante Sojasauce
1 EL Erdnussöl
1 EL Erdnussbutter
1 EL Zitronensaft
1 roter Chili, entkernt, gehackt
Erdnussöl zum Braten
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
2. Für die Marinade Sojasauce und alle Zutaten bis und mit Chili gut verrühren. Spiessli damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren.
3. Marinade abstreifen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Spiessli portionenweise beidseitig je ca. 3 Min. braten, herausnehmen, salzen, zugedeckt warm stellen.

Erdnusssauce

2 dl Kokosmilch
2 EL Erdnussbutter
2 EL pikante Sojasauce
60 g gesalzene Erdnüsse
Und so wirds gemacht:
4. Für die Sauce Kokosmilch und alle Zutaten bis und mit Erdnüssen pürieren, in einer kleinen Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, unter Rühren ca. 10 Min. köcheln. Etwas abkühlen, zu den Satay-Spiessli servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 488 kcal
  • 32 g
  • Kh 6 g
  • 44 g

Kundenbewertung für dieses Rezept