Spaghetti mit Pilzen

Spaghetti mit Pilzen

Spaghetti mit Gemüsesauce, frischen Eierschwämmli, Käse und Petersilie.
 
ca. 75Min.ca. 75Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g Spaghetti al dente kochen, abtropfen

Gemüsesauce

2 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
1 Zwiebel, fein gehackt andämpfen
1 gelbe Peperoni, fein gewürfelt
0.25 Sellerie, fein gewürfelt
1 kleine Aubergine, in 1 cm grossen Würfeln
1 Rüebli, fein gerieben alles zugeben, 5 Minuten dämpfen
500 g Tomaten, geschält, grob gehackt zugeben, 40 Minuten zugedeckt köcheln
100 g Tomatenpüree
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer, nach Bedarf
1 Bund gemischte Kräuter, z.B. Basilikum, Oregano, Rosmarin, fein geschnitten Sauce würzen
250 g Fontina, klein gewürfelt bereitstellen

Pilze

2 EL Butter oder Margarine in der Bratpfanne heiss werden lassen
300 g frische Eierschwämmli beigeben, kurz und kräftig anbraten
wenig Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer, nach Bedarf Pilze würzen
glattblättrige Petersilie zerzupfen, zuletzt darüberstreuen
Anrichten: Heisse Spaghetti auf vorgewärmte Platte geben, Sauce darübergiessen, Pilze darauf, Käse ringsum verteilen, alles vor den Gästen mischen.
Tipps: 
Evtl. andere Teigwaren, z.B. Penne, Farfalle oder Orecchiette, verwenden.
An Stelle von frischen Tomaten 1 Dose gehackte Pelati (ca. 400 g) verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept