Fenchelsüppchen «en croûte»

Fenchelsüppchen «en croûte»

Die Fenchelsuppe wird mit Pouletfleisch verfeinert und unter einer Blätterteighaube in Tassen serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 15 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 0.5 EL
    Olivenöl
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 1
    Schalotte, fein gehackt
  • 500 g
    Fenchel, in feinen Streifen
    andämpfen
  • 8 dl
    Wasser
  • 2 EL
    Anisschnaps (z. B. Absinth)
  • 1 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    alles beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. köcheln
  • 150 g
    geschnetzeltes Pouletfleisch
    beigeben, ca. 5 Min. weiterköcheln. Suppe in die Tassen verteilen, etwas abkühlen
  • 1
    ausgewallter Blätterteig (ca. 25x42 cm)
    4 Rondellen ausstechen (ca. 2 cm grösser als der Durchmesser der Tasse)
  • 1
    Eiweiss, verklopft
    Tassenränder damit bestreichen. Teigrondellen darüberlegen, Ränder gut andrücken
  • 1
    Eigelb, verdünnt
    Blätterteighauben damit bestreichen, Tassen auf ein Blech stellen
  • Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Nährwert pro Pro Person:
kcal
336
F
23g
Kh
19g
E
14g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 ofenfeste Tassen von je ca. 3 dl

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten