Kartoffelsuppe mit Gnocchi

Kartoffelsuppe mit Gnocchi

Die cremig pürierte Kartoffelsuppe mit Gnocchi nach Belieben mit Sauerampfer-Streifen garnieren.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
vegetarisch
Anzahl Personen

Gnocchi

  • 1
    frisches Ei, verklopft
  • 125 g
    Ricotta
  • 2 EL
    geriebener Parmesan
  • 0.25 TL
    Salz Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Msp.
    Muskat
    alles in eine Schüssel geben, mit dem Schwingbesen gut verrühren
  • 4 EL
    Mehl
    zugeben, mit der Ricotta‑Masse gut verrühren, ca. 1/2 Std. zugedeckt quellen lassen
  • 1 Liter
    Salzwasser, siedend
    die Gnocchi‑Masse in einen kalt ausgespülten Spritzsack mit glatter Tülle von ca. 1 1/2 cm Ø füllen, ca. 2 cm lange Stücke herausdrücken, mit dem Messerrücken abstreifen, ins leise kochende Wasser fallen lassen. Die Gnocchi portionenweise ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abgetropft in einer Schüssel zugedeckt warm stellen. 5 dl Kochwasser für die Suppe beiseite stellen

Kartoffelsuppe

  • 1 EL
    Butter oder Margarine
    in derselben Pfanne warm werden lassen
  • 1
    Schalotte, fein gehackt
    dazugeben, andämpfen
  • beiseite gestelltes Kochwasser (5 dl)
  • 400 g
    Frühkartoffeln, in kleinen Würfeln
    dazugeben, ca. 15 Min. köcheln, bis die Kartoffeln weich sind
  • ca. 100 g
    Sauerampfer
    grobe Stiele entfernen, in Streifen schneiden, einige Streifen für die Garnitur beiseite legen, Rest beigeben, aufkochen, alles mit dem Mixer fein pürieren
  • nach Bedarf
    Salz und Pfeffer
    würzen
  • 1 dl
    Rahm oder Halbrahm
    dazugeben, kurz aufkochen, sofort servieren
  • Servieren: Suppe in 4 Teller geben, Gnocchi darin verteilen, nach Belieben mit Sauerampfer-Streifen garnieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten