Herbstgratin mit Landjäger

Herbstgratin mit Landjäger

Herbstzeit ist Quittenzeit: Mit Petersilienwurzel und einer Würfelhaube aus Landjäger und Toastbrot.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Gratinieren: ca. 50 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
383
F
25g
Kh
26g
E
12g

Zubereitung

  • 0.5 EL
    Butter
    in einer weiten Pfanne warm werden lassen
  • 1 kg
    Petersilienwurzel, in ca. 1 cm grossen Würfeln
  • 650 g
    Quitten, geschält, grob gerieben
    beigeben, ca. 7 Min. dämpfen
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, in der vorbereiteten Form verteilen

Guss

  • 2.5 dl
    Gemüsebouillon, heiss
  • 1.5 dl
    Halbrahm
  • 0.5 EL
    Maizena
    alles verrühren, über den Gratin giessen, Form mit Alufolie zudecken
  • Gratinieren: ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen, Folie entfernen.
  • 3
    Scheiben Toastbrot, in Würfeli
  • 2
    Landjäger, evtl. geschält, in Würfeli
    auf dem Gratin verteilen, ca. 15 Min. fertig gratinieren

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern, gefettet

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten