Currykissen mit Ananas

Currykissen mit Ananas

Im Currykissen verstecken sich keine Federn, sondern Brät mit Kefen und Ananas im Blätterteig.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
675
F
46g
Kh
45g
E
20g

Zubereitung

  • 400 g
    Brät
  • 2 EL
    Curry
  • 200 g
    tiefgekühlte Kefen, angetaut, in Stücken
    alles mischen
  • 1
    ausgewallter Blätterteig (ca. 25x42 cm)
    mit der Längsseite parallel zur Tischkante hinlegen, quer vierteln, je 1/4 Brätmasse auf die untere Hälfte der Teigstücke geben, dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen
  • 1
    kleine Dose Ananas (ca. 220 g), abgetropft
    je eine Scheibe auf die Masse legen
  • 1
    Ei, verklopft
    Teigränder damit bestreichen, freie Teighälften über die Füllung legen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kissen mit Ei bestreichen, mit einer Gabel dicht einstechen
  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten