Gefüllte Pasta-Blätter

Gefüllte Pasta-Blätter

Leckere unendliche Geschichte: Teller mit Pastablatt plazieren, gemischte Pilzfüllung verteilen, darüber wieder ein Pastablatt bedecken und das ganze noch einmal ...

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Teller vorwärmen.
  • 500 g
    gemischte Pilze, z. B. Champignons, Shiitake, Steinpilze
    je nach Grösse halbieren oder vierteln
  • 1 EL
    Olivenöl
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 2
    Schalotten, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, fein gehackt
    andämpfen, Pilze kurz mitdämpfen
  • 2 EL
    Tomatenpüree
  • 0.5 EL
    Mehl
    beigeben, kurz weiterdämpfen
  • 2 dl
    kräftige Gemüsebouillon
  • 1 dl
    Portwein
    dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren
  • nach Bedarf
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, ca. 15 Min. köcheln
  • 2 EL
    glattblättrige Petersilie, gehackt
    darunter mischen
  • 2
    rechteckig ausgewallte Pasta-Teige (je ca. 56 x 16 cm)
    entrollen, je in 8 gleich grosse Stücke schneiden
  • Salzwasser, siedend
    Pasta-Blätter portionenweise 1–2 Min. al dente kochen
  • Servieren: je 1 Pasta-Blatt auf die vorgewärmten Teller legen, ca. 2 EL Pilze darauf verteilen, mit Pasta-Blatt bedecken. So weiterfahren, bis Pilze und Pasta-Blätter aufgebraucht sind.

Zusatzinformationen

  • Dazu passen: Gebratene Frühlingszwiebeln

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten