Gnocchi verdi al gorgonzola

Gnocchi verdi al gorgonzola

Spinat-Gnocchi mit Gorgonzola!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • 600 g
    Blattspinat, tropfnass
    in einer grossen Pfanne zugedeckt bei mittlerer Hitze zusammen fallen lassen, abtropfen, gut ausdrücken, grob hacken
  • 100 g
    Paniermehl
  • 50 g
    geriebener Parmesan
  • ca. 150 g
    Mehl
  • 1 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
  • 1 Msp.
    Muskat
  • 3
    frische Eier, verklopft
    alles gut zu einer feuchten Masse verrühren, mit dem Spinat mischen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen
  • Salzwasser, siedend
    Gnocchi-Masse portionenweise in einen kalt ausgespülten Spritzsack mit grosser, glatter Tülle füllen. Ca. 2 cm lange Teigstücke herausdrücken, mit einem Messer abstreifen und direkt ins leicht siedende Salzwasser fallen lassen. Ziehen lassen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen, herausnehmen, abtropfen, warm stellen
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 1 EL
    Butter
    in einer grossen Bratpfanne warm werden lassen
  • 2
    Zwiebeln, in Ringen
    knusprig braten
  • 150 g
    Gorgonzola, gewürfelt
    beigeben, schmelzen, Gnocchi sofort beigeben, sorgfältig mischen, nur noch heiss werden lassen, sofort servieren
Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten