Kräutergratin

Kräutergratin

Als Hauptgang oder Beilage für alle Kartoffelfans mit Kräuterguss nach Wahl.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • 700 g
    Kartoffeln, ungeschält
    in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln, nach Belieben kranzförmig, ziegelartig einschichten

Kräuter-Guss

  • 4 dl
    Rahm oder Halbrahm
  • 1 TL
    Salz, wenig Pfeffer
  • 2 Bund
    Kräuter, gehackt, z.B. Basilikum, Salbei, Thymian, Petersilie, Rosmarin, Majoran
    zusammen aufkochen, über die Kartoffeln giessen

Zusatzinformationen

  • Gratinieren: 30–40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für eine gefettete Gratinform von ca. 1 Liter
  • Tipp: An Stelle von gemischten Kräutern nur Basilikum verwenden.
  • Kartoffelsorten: Frühkartoffeln, Nicola
  • Ergibt: Mahlzeit für 2–3 oder Beilage für 4 Personen

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten