Tommes auf Zucchini‑Spaghetti

Tommes auf Zucchini‑Spaghetti

Käse mit Sesamsamen oder Paniermehl panieren. "Spaghetti" aus Zucchini oder Rüebli für ca. 5 Min. andämpfen.
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Tommes

2 Tommes, fettreduziert (je 100 g) in eine Schüssel legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen
2 EL Weisswein darübergiessen, 1 Std. marinieren
2 EL Sesamsamen die abgetropften Tommes darin wenden, Samen gut andrücken

Zucchini‑Spaghetti

3 Zucchini längs in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, dann in Streifen, so dass «Spaghetti» entstehen
1 TL Butter oder Margarine in einer beschichteten Bratpfanne erwärmen, Zucchini‑Spaghetti darin andämpfen
1 TL Curry
1 Prise Salz Zucchini‑Spaghetti würzen, unter Wenden 4–5 Min. dämpfen, herausnehmen, warm stellen

Tommes braten

vorbereitete Tommes ohne Fett in derselben Pfanne langsam beidseitig 8–10 Min. braten, dann auf die «Spaghetti» anrichten
einige Blättchen italienische Petersilie zum Garnieren
Tipps: 
– An Stelle der Tommes Bifidus- oder Camembert-Käse verwenden.
– An Stelle von Sesamsamen die Tommes mit Paniermehl oder mit halb Paniermehl, halb Sesamsamen panieren.
– Auch aus Rüebli lassen sich «Spaghetti» zubereiten

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept