Herbströsti vom Blech

Herbströsti vom Blech

Diese herbstliche Ofenrösti lässt sich im Handumdrehen mit Gschwellti vom Vortag, Kohrabi und Pouletbrüstli zubereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
357
F
11g
Kh
37g
E
28g

Zubereitung

  • 800 g
    Gschwellti
  • 300 g
    Kohlrabi
    an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben
  • 2 EL
    Öl
  • 0.75 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles daruntermischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen
  • 2 EL
    Petersilie
  • 1 EL
    Öl
  • 2 TL
    Zitronensaft
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles in einer Schüssel mischen
  • 400 g
    Pouletbrüstli, in feinen Streifen
    daruntermischen, auf der Rösti verteilen, ca. 10 Min. fertig backen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 20 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Rösti herausnehmen, wenden, wieder einschieben. Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten, ca. 10 Min. weiterbacken.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten