Lachs-Päckli mit Hoisin-Mayonnaise

Lachs-Päckli mit Hoisin-Mayonnaise

Füllung mit Reisblättern fixieren. Mayonnaise mit asiatischer Hoison-Sauce oder Soyasauce servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 15 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
545
F
39g
Kh
15g
E
32g

Zubereitung

  • 4
    Tranchen Lachsfilet ohne Haut (je ca. 150 g)
    graue Fettschicht entfernen
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, quer halbieren
  • 8
    Reisblätter (je ca. 17 cm Ø)
  • 24
    Korianderblättchen
    zum Füllen
  • Füllen: 1 Reisblatt ca. 30 Sek. in warmes Wasser tauchen, auf ein feuchtes Tuch legen, 4 Korianderblättchen und 1 Stück Lachs in die Mitte des Reisblattes legen. Päckli formen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Restliche Päckli gleich formen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Hoisin-Mayonnaise

  • 6 EL
    Mayonnaise
  • 1 EL
    Hoisin-Sauce*
  • 1 EL
    Koriander, fein gehackt
    alles in einer kleinen Schüssel verrühren, zu den Lachs-Päckli servieren

Zusatzinformationen

  • * Hoisin-Sauce ist in grösseren Coop Supermärkten und in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich. Ersatz: 1 EL helle (light) Sojasauce und 1/2 EL flüssiger Honig.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten