Mini-Savarins mit Blitz-Rumtopf

Mini-Savarins mit Blitz-Rumtopf

Mit Rum oder auch Apfelpunsch oder Glühwein herstellen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 20 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück:
kcal
363
F
10g
Kh
62g
E
6g

Zubereitung

  • 250 g
    Mehl
  • 0.25 TL
    Salz
  • 3 EL
    Zucker
  • 0.5
    Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
    alles in einer Schüssel mischen
  • 75 g
    Butter, in Stücken, weich
  • 1.5 dl
    Milch
  • 1
    Ei
  • 1
    unbehandelte Zitrone, nur 1/2 abgeriebene Schale
    alles beigeben, mit einer Holzkelle klopfen oder mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange kneten, bis der Teig glatt ist und Blasen wirft. Teig in die vorbereiteten Förmchen verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. bis knapp unter den Rand aufgehen lassen

Blitz-Rumtopf

  • 4 dl
    Apfelsaft
    aufkochen, Hitze reduzieren
  • 200 g
    gemischte Dörrfrüchte (z. B. Aprikosen, Feigen, Papaya, Sultaninen), in Würfeli
  • 100 g
    Zucker
  • 1
    Sternanis
  • 0.25 TL
    Zimt
  • 4 EL
    dunkler Rum
    alles beigeben, ca. 5 Min. köcheln. Früchte absieben, Flüssigkeit auffangen, Savarins tränken (siehe unten). Dörrfrüchte nach dem Stürzen in den Savarins anrichten

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen. Die Förmchen ausspülen.
  • Form: Für 8 Mini-Savarin-Förmchen von je ca. 11/2 dl, gefettet
  • Apfelpunsch-Mini-Savarins (hinten rechts) Savarins zubereiten wie oben. Flüssigkeit zum Tränken zubereiten wie oben, Dörrfrüchte und Rum weglassen. Savarins tränken (siehe unten).
  • Glühwein-Mini-Savarins (hinten links) Savarins zubereiten wie oben. Flüssigkeit zum Tränken: 4 dl Rotwein aufkochen, Hitze reduzieren, 100 g Zucker und 2 Teebeutel Glühweinmischung beigeben, ca. 5 Min. köcheln. Savarins tränken (siehe unten).
  • Savarins tränken: Die Hälfte der Flüssigkeit zum Tränken in die Förmchen giessen, Savarins sorgfältig hineinlegen. Die Oberfläche mit einem Zahnstocher dicht einstechen. Restliche Flüssigkeit darübergiessen, stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Haltbarkeit: Die Mini-Savarins schmecken frisch am besten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten