Pochiertes Kalbsfilet mit Curry

Pochiertes Kalbsfilet mit Curry

Currybutter mit Kalb passt sehr gut zu Pommes, Risotto oder Kroketten.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Currybutter

80 g Butter, weich
1 EL Curry
0.25 TL Salz, wenig Pfeffer alles mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Butter heller ist. Auf einem Stück Klarsichtfolie ca. 1 cm dick ausstreichen, ca. 30 Min. kühl stellen. Sterne ausstechen, zugedeckt kühl stellen
1 EL Curry
1 EL Distelöl oder Rapsöl
0.75 TL Salz, wenig Pfeffer alles verrühren
1 Kalbsfilet (ca. 600 g) Filet damit bestreichen
1 Stück Klarsichtfolie (ca. 40 cm lang)
1 Stück Alufolie (ca. 40 cm lang) Filet zuerst satt mit der Klarsicht-, dann mit der Alufolie einpacken. In der Mitte mit Küchenschnur binden
2.5 Liter Wasser, siedend Filet beigeben, knapp unter dem Siedepunkt (ca. 85 Grad) ca. 20 Min. ziehen lassen
Servieren: 
Filet herausnehmen, mit Haushaltpapier trocken tupfen. Alu- und Klarsichtfolie sorgfältig entfernen, Filet in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden. Mit der Currybutter servieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Currybutter 3 Tage im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 10 Min. vor dem Servieren herausnehmen.
Dampfgar-Tipp: 
Eingepacktes Filet in eine Lochschale legen. Garen: ab Erreichen der Temperatur von 85 Grad ca. 20 Minuten.
Tipp: 
Currybutter in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben. Einen Teller mit Klarsichtfolie belegen, 4 Rosetten daraufspritzen, ca. 30 Min. kühl stellen.
Dazu passen: 
Ofen-Pommes-frites, Pommes duchesse, Risotto, (Rösti-)Kroketten.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 374 kcal
  • 26 g
  • Kh 2 g
  • 32 g

Kundenbewertung für dieses Rezept