Gefüllte Trutenbrust

Gefüllte Trutenbrust

Siehtangereichtet auf dem Teller einfach sensationell aus und passt gut zu Kartoffelstock, Nudeln oder Reis.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Braten im Ofen: ca. 80 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
529
F
19g
Kh
19g
E
70g

Zubereitung

  • 1
    Trutenbrust (ca. 1 kg), beim Metzger vorbestellt
    vom Metzger für einen Rollbraten aufschneiden lassen

Füllung

  • 1
    grosser Apfel, in Würfeli
  • 2
    Rüebli, grob gerieben
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 100 g
    Speckwürfeli
  • 50 g
    geschälte Mandeln, fein gehackt
  • 3
    Scheiben Toastbrot, in Würfeli
  • 1 EL
    Salz
  • 1 EL
    Thymianblättchen
  • 0.5 EL
    Rosmarin, fein geschnitten
  • 0.25 TL
    Pfeffer
    alles mischen, Trutenbrust quer vor sich hinlegen. Füllung im mittleren Drittel verteilen, binden (siehe kleines Bild)
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    würzen, ins vorbereitete Bratgeschirr legen
  • 2 dl
    Hühnerbouillon
  • 2 dl
    Weisswein
    aufkochen, zugedeckt beiseite stellen

Zusatzinformationen

  • Braten: Trutenbrust ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens anbraten. Hitze auf 180 Grad reduzieren, beiseite gestellte Flüssigkeit dazugiessen, ca. 1 Std. fertig braten. Trutenbrust dabei mit der Bratflüssigkeit 2–3-mal übergiessen. Herausnehmen, Trutenbrust auf ein Tranchierbrett legen, Schnur entfernen, in Tranchen schneiden, Bratflüssigkeit absieben, anrichten.
  • Form: Für ein weites Bratgeschirr, gefettet
  • Lässt sich vorbereiten: Trutenbrust ca. 1/2 Tag im Voraus binden, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Braten würzen.
  • Dazu passen: Kartoffelstock, Nudeln, (Camargue-)Reis.
  • Seitliche Enden der Trutenbrust über die Füllung legen. Ca. 6 Stück Küchenschnur (je ca. 40 cm) unter die Trutenbrust legen. Enden über der Brust verknoten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten