Gefüllte Trutenbrust

Gefüllte Trutenbrust

Siehtangereichtet auf dem Teller einfach sensationell aus und passt gut zu Kartoffelstock, Nudeln oder Reis.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Trutenbrust (ca. 1 kg), beim Metzger vorbestellt vom Metzger für einen Rollbraten aufschneiden lassen

Füllung

1 grosser Apfel, in Würfeli
2 Rüebli, grob gerieben
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
100 g Speckwürfeli
50 g geschälte Mandeln, fein gehackt
3 Scheiben Toastbrot, in Würfeli
1 EL Salz
1 EL Thymianblättchen
0.5 EL Rosmarin, fein geschnitten
0.25 TL Pfeffer alles mischen, Trutenbrust quer vor sich hinlegen. Füllung im mittleren Drittel verteilen, binden (siehe kleines Bild)
0.5 TL Salz, wenig Pfeffer würzen, ins vorbereitete Bratgeschirr legen
2 dl Hühnerbouillon
2 dl Weisswein aufkochen, zugedeckt beiseite stellen
Braten: 
Trutenbrust ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens anbraten. Hitze auf 180 Grad reduzieren, beiseite gestellte Flüssigkeit dazugiessen, ca. 1 Std. fertig braten. Trutenbrust dabei mit der Bratflüssigkeit 2–3-mal übergiessen. Herausnehmen, Trutenbrust auf ein Tranchierbrett legen, Schnur entfernen, in Tranchen schneiden, Bratflüssigkeit absieben, anrichten.
Form: 
Für ein weites Bratgeschirr, gefettet
Lässt sich vorbereiten: 
Trutenbrust ca. 1/2 Tag im Voraus binden, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Braten würzen.
Dazu passen: 
Kartoffelstock, Nudeln, (Camargue-)Reis.
Seitliche Enden der Trutenbrust über die Füllung legen. Ca. 6 Stück Küchenschnur (je ca. 40 cm) unter die Trutenbrust legen. Enden über der Brust verknoten.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 529 kcal
  • 19 g
  • Kh 19 g
  • 70 g

Kundenbewertung für dieses Rezept