Wurst-Tarte-Tatin

Wurst-Tarte-Tatin

Süss-würzige Tarte mit caramelisiertem Rosmarin, Zwiebel und dazu Zungenwurst oder Cervelats.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Backen: ca. 25 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 30 g
    Butter, in Würfeli
    auf dem Backpapier verteilen
  • 4 TL
    Zucker
    darüberstreuen
  • Caramelisieren: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Zucker hellbraun ist. Herausnehmen.
  • 1 EL
    Rosmarin, fein geschnitten
    über den Caramel streuen
  • 2
    Zwiebeln, in ca. 2 mm dicken Ringen
    darauflegen
  • 0.25 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen
  • 1
    Berner Zungenwurst (ca. 300 g), in ca. 5 mm dicken Scheiben
    darauf verteilen
  • 1
    ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
    mit einer Gabel dicht einstechen, locker auf die Zungenwurst legen. Teigrand zwischen Belag und Blechrand schieben
  • Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 2 Min. ruhen lassen. Tarte-Rand mit einem Spachtel etwas lösen, sorgfältig auf eine Platte stürzen.
Nährwert pro Portion:
kcal
492
F
33g
Kh
35g
E
16g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø, Boden exakt mit Backpapier belegt
  • Tipps: Statt Zungenwurst 3 Cervelats verwenden.
  • Die Tarte Tatin mit einem grünen Salat servieren. Ein Bier passt sehr gut zu diesem süss-würzigen Gericht.
  • Die Tarte Tatin in Stücke schneiden und zu einem Aperitif servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten