Schneckenkuchen

Schneckenkuchen

Zopfteig zu einer Schnecke formen, umgeben von einer Glasur aus Bitterorangenkonfitüre.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 40 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
292
F
10g
Kh
43g
E
8g

Und so wirds gemacht:

  • Hefeteig: Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Butter, Milch und Ei beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Füllung: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 40 × 50 cm auswallen. Füllung darauf verteilen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Teig von der Längsseite her aufrollen, mit einem Brotmesser ohne Druck in ca. 10 Stücke schneiden. Schnecken gleichmässig in die vorbereitete Form verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Kuchen herausnehmen, sofort mit der Konfitüre bestreichen, ca. 10 Min. in der Form abkühlen, Formenrand entfernen, Kuchen auf ein Gitter schieben, auskühlen.

Zusatzinformationen

  • Ergibt: Ca. 10 Stück
  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm ø, gefettet

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten