Birnenweggen

Birnenweggen

Fruchtige Weggen aus frischen Birnen, passen perfekt zu Käse oder Trockenfleisch.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g Weissmehl
1.5 TL Salz
250 g Butter
1.5 dl Wasser
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 1 1/2 EL Saft, beiseitegestellt
2 dl Wasser
2 EL Birnel (Birnendicksaft)
2 Birnen (ca. 250 g), in Würfeli
200 g entsteinte Dörrpflaumen, in Stücken
200 g Dörrfeigen, in Stücken
2 EL Williams
60 g Baumnusskerne, grob gehackt
50 g dunkle Sultaninen
1.5 TL Birnbrotgewürz
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser und Zitronenschale beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
Wasser mit allen Zutaten bis und mit Dörrfeigen in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Min. köcheln, pürieren. Williams, beiseitegestellten Zitronensaft und alle Zutaten bis und mit Birnbrotgewürz daruntermischen.
Teig halbieren, auf wenig Mehl zu 2 Rechtecken (je ca. 30 × 35 cm) auswallen. Füllung halbieren, darauf verteilen, dabei an den Seiten und oben einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Teig von unten her aufrollen. Seitliche Ränder flach drücken, nach unten umschlagen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Birnenweggen mit Ei bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, verzieren.
Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Birnenweggen herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Für: 
30 Stück
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Wochen. Der Birnenweggen schmeckt ab dem zweiten Tag am besten.
Dazu passen: 
Käse, Trockenfleisch.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 339 kcal
  • 16 g
  • Kh 42 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept