Rindsstreifen mit Curry-Sauerrahm

Rindsstreifen mit Curry-Sauerrahm

Begeben Sie sich mit diesem Curry-Sauerrahm-Gericht nach Indien.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g Schwarzwurzeln
1 EL Olivenöl
1 Schalotte, in Ringen
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
150 g tiefgekühlte Erbsli
1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
1 dl Gemüsebouillon
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
1 EL Olivenöl
400 g Rindshuft, in ca. 1 cm breiten Streifen
1 EL Sesam
0.25 TL Salz
Pfeffer nach Bedarf
100 g saurer Halbrahm
0.5 TL Curry
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser gründlich abbürsten, im Wasser schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erwärmen. Schalotte, Knoblauch und Schwarzwurzeln ca. 3 Min. andämpfen. Erbsli und Kichererbsen ca. 2 Min. mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, würzen.
Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch ca. 2 Min. rührbraten, Sesam beigeben, ca. 1 Min. fertig braten, würzen.
Sauren Halbrahm und Curry verrühren, salzen. Gemüse mit dem Fleisch auf Tellern anrichten, Curry-Sauerrahm dazu servieren.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 367 kcal
  • 18 g
  • Kh 20 g
  • 33 g

Kundenbewertung für dieses Rezept