Lachs im Strudelteig

Lachs im Strudelteig

Die salzige Strudelvariante mit feinem Inhalt aus Lachs.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Limettensaft
1 TL Sambal Oelek
1 EL Sojasauce
4 Stück Lachsfilet ohne Haut (je ca. 120 g)
1 EL Erdnussöl
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in ca. 1 cm breiten Stücken
250 g Baby-Salat, in ca. 1 cm breiten Streifen
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
50 g eingelegter Ingwer
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
50 g Butter, flüssig
0.5 TL Salz
2 EL Sojasauce
wenig Wasabi-Paste
Und so wirds gemacht:
Limettensaft, Sambal Oelek und Sojasauce in einer Schüssel gut verrühren. Lachs beigeben, in der Marinade wenden. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Bundzwiebeln und Salat ca. 3 Min. rührbraten, würzen, abkühlen. Ingwer abtropfen, beiseitestellen.
Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Formen: 
Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten. Je 2 Teigblätter aufeinanderlegen, halbieren, mit wenig Butter bestreichen. Lachs salzen. Je ein Stück Lachs auf die Mitte eines Teigstückes legen. des Gemüses und des Ingwers darauf verteilen. Teigränder über der Füllung zusammenraffen und leicht zusammendrücken. Päckli auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Butter bestreichen. Restliche Päckli gleich zubereiten.
Servieren: 
Sojasauce und Wasabi gut verrühren, separat zu den Lachspäckli servieren.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 500 kcal
  • 33 g
  • Kh 23 g
  • 28 g

Kundenbewertung für dieses Rezept