Frucht-Törtli

Frucht-Törtli

Törtli mit Aprikosenfüllung und süsser Bedeckung mit Zuckerguss.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Teig

200 g Weissmehl
60 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Butter, kalt, in Stücken
1 Bio-Zitrone, 1/2 abgeriebene Schale
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Zitronenschale und Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Teig auf wenig Mehl portionenweise ca. 2 mm dick auswallen, Rondellen von je ca. 10 cm ø ausstechen. Rondellen in die vorbereitete Form legen, leicht andrücken, kühl stellen.

Belag

1.5 dl Wasser
2 EL Zucker
200 g saure getrocknete Aprikosen
2 Zweiglein Zitronenmelisse
1 EL Zitronensaft
Und so wirds gemacht:
Wasser mit Zucker, Aprikosen und Zitronenmelisse aufkochen. Herdplatte ausschalten, zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen. Melisse herausnehmen, Masse pürieren, auskühlen. Zitronensaft darunterrühren. Teigböden mit einer Gabel einstechen, Aprikosenmasse darauf verteilen.

Guss

2 dl Rahm
2 Eier
2 EL Zucker
1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
Puderzucker zum Bestäuben
Zitronenmelisse zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
Rahm, Eier, Zucker und Vanillesamen gut verrühren, auf dem Fruchtpüree verteilen.
Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf einem Gitter auskühlen. Frucht-Törtli mit Puderzucker bestäuben, mit Zitronenmelisse verzieren.
Für: 
12 Stück
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm ø, gefettet

Service

Nährwert pro Stück:
  • 278 kcal
  • 16 g
  • Kh 29 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept