Dorade im Ofen mit Frühlingsgemüse

Dorade im Ofen mit Frühlingsgemüse

Gebackene Dorade, serviert mit buntem Gemüse aus Tomaten und Rüebli , dazu geröstete Nüsse mit Honig.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Fische innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen. Danach beidseitig rautenförmig ca. 5 mm tief einschneiden, ohne dabei die Gräten zu verletzen. Anschliessend innen und aussen würzen, mit dem Thymian füllen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Nüsse in einer Bratpfanne ohne Fett rösten. Honig beigeben, würzen, auf ein Backpapier geben, auskühlen. Öl in derselben Pfanne erhitzen. Bundzwiebeln ca. 2 Min. rührbraten, Rüebli ca. 2 Min. mitrührbraten. Hitze reduzieren, Tomaten und Salz ca. 5 Min. köcheln. Gemüse mit dem Fisch anrichten, Nüsse darüberstreuen.
Nährwert pro Portion:
kcal
453
F
29g
Kh
11g
E
34g

Zusatzinformationen

  • Braten im Ofen: Doraden ca. 10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 160 Grad reduzieren, ca. 15 Min. fertig braten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten