Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Eine fruchtig aufgeschichtete Verführung, die jedes Dessert unvergessen machen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

850 g Rhabarbern, geschält in Stücken (ergibt ca. 600 g)
100 g Zucker
1 dl Wasser
1 EL Zitronensaft
150 g Löffelbiskuits, grob zerdrückt
150 g Bio-Frischkäse nature
150 g Rahmquark
250 g Mascarpone
250 g Erdbeeren, in Scheiben
2 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
einige Pfefferminzblätter zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
Rhabarber mit Zucker, Wasser und Zitronensaft zugedeckt ca. 5 Min. knapp weich köcheln, auskühlen. Ca. 1 dl Rhabarbersaft auffangen, beiseitestellen.
Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Gläser verteilen. Die Hälfte des Rhabarberkompotts darauf verteilen. Frischkäse, Quark, Mascarpone und beiseitegestellten Rhabarbersaft gut verrühren. Die Hälfte der Quarkmasse auf dem Rhabarber verteilen, restliche Biskuits darauf verteilen, nochmals ca. 5 Min. kühl stellen. Rhabarberkompott und Quarkmasse darauf verteilen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft mischen, auf die Quarkmasse verteilen, verzieren.
Für: 
6 Portionen
Form: 
Für 6 Gläser von ca. 3 dl

Service

Nährwert pro Portion:
  • 513 kcal
  • 32 g
  • Kh 43 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept