Tagliata mit gebackenen Zucchiniblüten

Tagliata mit gebackenen Zucchiniblüten

Mariniertes Fleisch zu knusprig gebackenen Zucchiniblüten mit Mozzarellafüllung.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Zucchiniblüten: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Wein und Eigelb beigeben, glatt rühren, zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen. Kurz vor dem Backen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen. Zucchiniblüten sorgfältig öffnen, Stempel herausbrechen. Zucchiniblüten mit je einem Mozzarellastück füllen.
  • Halbschwimmend backen: Einen Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, erhitzen, Hitze reduzieren. Zucchiniblüten portionenweise mithilfe einer Gabel durch den Teig ziehen, etwas abtropfen. Bei mittlerer Hitze je ca. 2 Min. halbschwimmend goldgelb backen, dabei einmal wenden. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen (Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten).
  • Fleisch: Öl, Crema di Balsamico, Knoblauch und Pfeffer verrühren. Entrecôtes mit wenig Marinade bestreichen, zugedeckt ca. 30 Min. marinieren. Restliche Marinade beiseitestellen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 4 Min. braten. Fleisch schräg tranchieren, salzen, mit den Zucchiniblüten und der restlichen Marinade servieren.
Nährwert pro Portion:
kcal
889
F
57g
Kh
26g
E
60g

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten