Ratatouille-Wähe

Ratatouille-Wähe

Die Käse-Pinienkern-Streusel machen diese Sommerwähe mit Auberginen, Zucchetti, Tomaten und Peperoni besonders knusprig.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 rund ausgewallter Blätterteig
4 EL geriebener Parmesan
1 Zucchetti (ca. 200 g), in ca. 5 mm dicken Scheiben
1 Aubergine (ca. 200 g), in ca. 5 mm dicken Scheiben
1 gelbe Peperoni (ca. 200 g), in Streifen
2 Rispentomaten, in ca. 5 mm dicken Scheiben
0.25 TL Salz
2 EL Olivenöl
3 EL geriebener Parmesan
3 EL Pinienkerne, geröstet, grob gehackt
2 EL Paniermehl
einige Oreganoblättchen, fein geschnitten
2 EL Olivenöl
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Boden: Teig entrollen, mit dem Backpapier in das Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, mit Käse bestreuen.
2. Belag: Gemüse ziegelartig auf den Teig verteilen, salzen.
3. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier entfernen, Öl darüberträufeln.
4. Streusel: Käse und alle Zutaten gut mischen, über die Wähe verteilen.
Form: 
Für ein Wähenblech von ca. 30 cm ø
Dazu passt: 
Blattsalat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 539 kcal
  • 34 g
  • Kh 39 g
  • 15 g

Kundenbewertung für dieses Rezept