Mandeltörtli mit Beeren

Mandeltörtli mit Beeren

Schmecken genauso verführerisch, wie sie aussehen: Dinkeltörtli mit Rahm-Mandelfüllung und frischen Sommerbeeren.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Leinsamen
100 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Butter, kalt, in Stücken
1 Ei, verklopft
2 dl Doppelrahm
180 g griechischer Jogurt
80 g Karma Mandelmus weiss oder gemahlene, geschälte Mandeln
2 EL Zucker
4 Erdbeeren, halbiert
200 g Himbeeren
120 g Brombeeren
100 g Johannisbeeren
wenig Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Teig: Mehl, Leinsamen, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen. Teig auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen, Rondellen von je ca. 12 cm ø ausstechen, in die vorbereiteten Bleche legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen.
2. Blindbacken: ca. 18 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Törtliböden aus den Blechen nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
3. Creme: Doppelrahm und alle Zutaten bis und mit Zucker mischen.
4. Belag: Creme in die Törtliböden verteilen, mit den Beeren belegen, mit Puderzucker bestäuben.
Ergibt: 
8 Stück
Form: 
Für 8 kleine Bleche von je ca. 10 cm Ø, gefettet

Service

Nährwert pro Stück:
  • 511 kcal
  • 34 g
  • Kh 37 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept