Kalbsbraten mit Zucchini

Kalbsbraten mit Zucchini

Im Innern des im Ofen gegarten Kalbshohrückens verbirgt sich ein Herz aus fein geriebenen Zucchini, gehackten Pistazien und Parmesan.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

800 g Kalbshohrücken
1 Zucchini (ca. 200 g), fein gerieben
0.5 TL Salz
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL ungesalzene geschälte Pistazien, fein gehackt
50 g geriebener Parmesan
1 Bund glattblättrige Petersilie
2 Stück Küchenschnur (je ca. 50 cm)
wenig Pfeffer
0.5 TL Salz
150 g Himbeeren, etwas zerdrückt
3 EL Olivenöl
2 EL Fine Food Sherry-Weinessig
wenig Fleur de Sel
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch: ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Backblech in die Mitte des Ofens schieben, Ofen auf 240 Grad vorheizen. Zucchini und Salz mischen, in einem Sieb ca. 30 Min. ziehen lassen, gut ausdrücken. Zucchini, Knoblauch, Pistazien, Käse und Petersilie mit einer Gabel mischen. Hohrücken mit einem spitzen Messer seitlich einschneiden, damit füllen, binden, würzen.
2. Braten im Ofen: Ca. 10 Min. anbraten, Hitze auf 180 Grad reduzieren, ca. 25 Min. fertig braten. Die Kerntemperatur des Bratens soll ca. 60 Grad betragen.
3. Vinaigrette: Himbeeren, Öl und Essig verrühren, mit dem Fleisch servieren. Fleur de Sel darüberstreuen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 520 kcal
  • 30 g
  • Kh 8 g
  • 51 g

Kundenbewertung für dieses Rezept