Rindshuft im Teig

Rindshuft im Teig

Im Innern der goldgelben Päckli verbergen sich saftige Rindshuftsteaks im Aprikosenmantel.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

300 g Halbweissmehl
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
0.5 EL Zucker
1 dl Milch
1 TL Salz
100 g Butter, weich
1 Ei, verklopft
Öl zum Anbraten
4 Rindshuftsteaks (je ca. 180 g)
1 TL Salz
4 Aprikosen, in Würfeli
2 EL Thymian, fein geschnitten
1 EL Olivenöl
0.25 TL Salz
1 Ei
Und so wirds gemacht:
1. Teig: Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Hefe, Zucker und Milch in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestäuben. Stehen lassen, bis der Brei schäumt (ca. 30 Min.). Salz, Butter und Ei beigeben. Zu einem weichen, glatten Teig kneten, ca. 1 Std. zugedeckt aufgehen lassen.
2. Fleisch: Etwas Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, salzen, auskühlen.
3. Füllung: Teig vierteln, auf wenig Mehl rechteckig (je ca. 20 × 15 cm) auswallen. Aprikosenwürfeli, Thymian, Öl und Salz mischen. Diese Masse auf die Mitte der Teigstücke verteilen. Fleisch darauflegen. Jedes Teigstück zu einem Päckli formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zugedeckt ca. 30 Min. aufgehen lassen. Die Päckli mit wenig Ei bestreichen.
4. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, 5 Min. stehen lassen.
Dazu passt: 
Blattsalat.

Service

Nährwert pro Person:
  • 815 kcal
  • 39 g
  • Kh 58 g
  • 54 g

Kundenbewertung für dieses Rezept