Pizza-Party

  • 1 Rüebli
  • 250 g Mozzarella
  • ½ Bund Oregano
  • 500 g Pizzateig
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 100 g Schinkenwürfeli
  • 75 g Salami
  • 1 Dose Maiskörner (ca. 340 g), abgespült, abgetropft
Zutaten und Teig vorbereiten

Gemüse und Käse schneiden und Pizzateig vorbacken.

Zutaten und Teig vorbereiten

1
Rüebli mit dem Sparschäler in dünne Streifen schälen. Mozzarella in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Oreganoblättchen vom Zweig zupfen.

2
Raclette-Ofen vorwärmen. Pizzateig in 32 Stücke schneiden, leicht flach drücken, auf wenig Mehl ca. 2 mm dick auswallen. Teigstücke portionenweise beidseitig je ca. 2 Min. auf der Grillplatte vorbacken.

Jedem seine Pizza zum Selberbacken

Pfännchen mit Pizzateig nach Lust und Laune belegen und backen.

Jedem seine Pizza zum Selberbacken

3
Je ein Teigstück in ein Raclette-Pfännchen legen, mit wenig Tomatenpüree bestreichen, nach Beliebenmit Schinken, Salami, Mozzarella, Rüebli und Mais belegen.

4
Pfännchen portionenweise in den Raclette-Ofen stellen, je ca. 5 Min. fertig backen, Oreganoblättchen darüberstreuen.

Gut zu wissen

Die kleinen Pizze können wunschgemäss gebacken werden.

Gut zu wissen
  • Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
  • Für einen Raclette-Ofen mit Grillplatte
  • Ergibt ca. 32 Stk.
  • Pro Stück: 3 g Fett, 4 g Eiweiss, 9 g Kohlenhydrate, 389 kJ (81 kcal)

 

Pizza-Party