Zopf-Tierli

Zopfteig:

  • 500 g Mehl
  • 1½ Teelöffel Salz
  • ½ Esslöffel Zucker
  • ½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 60 g Butter, weich,
    in Stücken
  • 3 dl Milch, nur lauwarm
     

Verzierung: für Hasen, Lämmli oder Hühner siehe unten.

Teig zubereiten und aufgehen lassen

Milch dazugiessen, und schon kann das Teigkneten beginnen.

Teig zubereiten und aufgehen lassen

1
Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Tipp: Statt frische Hefe 1 Päckli Trockenhefe verwenden.

2
Butter daruntermischen, Milch dazugiessen. Von Hand zu einem weichen, glatten Teig kneten. Tipp: Teig so lange kneten, bis er weich ist wie ein Kaugummi.

 

3

Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Achtung: Alle Tiere vor dem Bestreichen und Verzieren auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen: ca. 25 Min. im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Zopf-Hasen

Mit einer Schere lassen sich Hasenohren formen.
 

Zopf-Hasen

Verzierung für 8 Hasen:

  • 16 Sultaninen
  • 16 ungeschälte Mandeln
  • 1 Ei, verklopft
  • 1 Esslöffel Mohn
     

Teig in 8 Portionen teilen, zu je ca. 30 cm langen Rollen formen, je bis zur Hälfte einrollen, andrücken. Oberes Ende mit der Schere ca. 4 cm tief einschneiden. Ohren formen. Teig mit Ei bestreichen, mit Sultaninen, Mandeln und Mohn verzieren.

Zopf-Lämmli

Die Zopf-Lämmli haben Ohren aus Teig.
 

Zopf-Lämmli

Verzierung für 8 Lämmli:

  • 1 Ei, verklopft
  • 120 g Cashew-Nüsse
  • 8 Sultaninen
     

Teig in 9 Portionen teilen. Aus 8 Teigstücken je ein Lamm formen. Mit wenig Teig je ein Ohr formen, auf die Lämmli legen. Mit Ei bestreichen. Für das Fell Cashew-Nüsse in den Teig drücken. Für die Augen Sultaninen in die Lämmliköpfe drücken.

Zopf-Hühner

Zopf-Hühner lassen sich gut mit grossen Förmli ausstechen.
 

Zopf-Hühner

Verzierung für Zopf-Hühner:

  • 100 g Dörraprikosen
  • 1½ EL Zucker
  • 1 Ei, verklopft
  • ½ Portion Zuckerglasur (siehe unten)
     

Aprikosen und Zucker mit der Butter zum Teig geben. Teig auf wenig Mehl ca. 2 cm dick auswallen, mit einem grossen Förmchen Hühner ausstechen, mit Ei bestreichen, backen, auskühlen. Glasur in einen Plastikbeutel füllen, Spitze abschneiden, Hühner verzieren.

Fruchtige Glasuren

Einfach süss, diese Zopf-Hühner mit ihrer rosafarbenen Glasur!
 

Fruchtige Glasuren

1 Beutel Früchtetee (z.B. Wildberry, Hagebutten, Pfirsich) in 2–3 Esslöffel heissem Wasser ziehen lassen. 100 g Puderzucker mit ca. 1½ Esslöffel Tee verrühren, sodass eine dickflüssige Glasur entsteht. Fruchtige Teesorten eignen sich am besten.

Gut zu wissen

Cashew-Nüsse sehen fast wie ein richtiges Lammfell aus.

Gut zu wissen
  • Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
  • Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
  • Backen: ca. 20 Min.
  • Ergibt ca. 8 Tierli
  • Pro Stück: 9-15 g Fett, 10-12 g Eiweiss, 47-61 g Kohlenhydrate,
    1311-1644 kJ (313-393 kcal)