Zurück
Tipps & TricksRund um Schokolade

Rund um Schokolade

Für eine schön glasierte Torte oder eine perfekte Bûche de Noël (Bild) ist der richtige Umgang mit Schokolade entscheidend. Wir verraten Ihnen die besten Tipps und Tricks, sodass Ihre Kuchen zu wahren Kunstwerken werden.

Schokolade richtig schmelzen

Die Chromstahlschüssel mit der Schokolade darf das leicht siedende Wasser in der Pfanne nicht berühren.

Schokolade richtig schmelzen

Wasser aufkochen, Hitze reduzieren. Eine Chromstahlschüssel auf die Pfanne stellen, sie darf das Wasser nicht berühren. Fein gehackte Schokolade hineingeben, unter Rühren über dem nur leicht siedenden Wasserbad schmelzen. Da weisse und Milchschokolade sehr hitzeempfindlich sind, Pfanne sofort nach der Beigabe der Schokolade von der Platte nehmen, Schokolade unter Rühren schmelzen.

Tipp: Schokolade vor dem Schmelzen fein hacken, so schmilzt sie schneller und schöner, und die Gefahr des Überhitzens ist kleiner.

Schöne Schokoladeglasur

Den Kuchen zum Glasieren auf ein Gitter stellen.

Schöne Schokoladeglasur

Damit eine Schokoladeglasur nicht bröckelt oder bricht, den Kuchen zum Glasieren auf ein Gitter stellen, Kuchen glasieren, sofort auf die bereit gestellte Tortenplatte legen, Glasur trocknen lassen.

Schokolade reiben ohne vorzeitiges Schmelzen

Die Raffel vor dem Reiben in den Tiefkühler und die Schokolade in den Kühlschrank legen.

Schokolade reiben ohne vorzeitiges Schmelzen

Wenn für ein Rezept geriebene Schokolade benötigt wird, steht man schnell vor dem Problem, dass die Schokolade bereits beim Reiben zu schmelzen beginnt. Legen Sie die Raffel vorher kurz in den Tiefkühler und die Schokolade in den Kühlschrank - das Reiben geht einem so viel leichter von der Hand.

Festliche Dekorationen aus Schokoladeglasur

Beliebige Figuren, zum Beispiel Sterne, auf ein Backpapier spritzen.

Festliche Dekorationen aus Schokoladeglasur

Mit Kuchenglasur lassen sich rasch originelle Dessert- und Torten-Dekorationen auf Vorrat zubereiten. Die Kuchenglasur im Beutel im heissen Wasserbad schmelzen. Mit der Schere eine sehr kleine Spitze abschneiden und Sterne oder beliebige Figuren auf ein Backpapier spritzen. Kinder können einfach kleckern, und es entstehen originelle Formen. Fest werden lassen, sorgfältig ablösen und durch Backpapier getrennt in einer Dose kühl und trocken aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Wochen.

Tipp: Kuchenglasurresten im Beutel auskühlen. Den Beutel gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 1 Monat.