DRS 3 chocht fein mit Betty Bossi - 12. Oktober 2012

 Waffeln passen zu jeder Gelegenheit: klassisch mit warmem Kompott und Puderzucker, Beeren und Schlagrahm, frischen Früchten und Glace oder in der pikanten Variante mit Fleischkäse oder Lachs und Salat. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Rezept         

Waffeln backen einst und jetzt

Waffeln backen einst und jetzt
 Waffeln, wie man sie im nördlichen Europa liebt: mit Puderzucker, Schlagrahm und Früchten - als Kompott oder saisonfrisch.

Bei der herkömmlichen Waffelzubereitung mit dem Waffeleisen müssen einige Punkte beachtet werden: Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit Waffeln wirklich gut gelingen. Wird der Teig mit Mineralwasser angerührt,werden die Waffeln besonders locker und luftig, Rahm macht sie schön zart. Für Nusswaffeln können einfach zehn bis zwanzig Prozent der Mehlmenge durch gemahlene Nüsse ersetzt werden. Durch den Zusatz von Aromen schmeckt der klassische Waffelteig immer wieder anders.

Aber: Das Waffeleisen ist Geschichte, denn viel einfacher klappt das Waffelnbacken mit der neuen Waffelform von Betty Bossi! Das Rezept-Büchlein «Waffel-Spass» überrascht dazu mit zahlreichen süssen und pikanten Waffelideen.

 

Noch mehr über Waffeln und deren Geschichte erzählen wir Ihnen in unserem Beitrag «Waffeln: köstliche neue Ideen für Geniesser».

Vorschau

Vorschau
Beim Papet vaudois ist die Wurst alles
andere als Wurst.

 Die Waadtländer sind wahre Wurstkünstler: Eine währschafte Küche mit Wurst-Spezialitäten hat Tradition. Eine davon ist der Papet vaudois, der Waadtländer Laucheintopf, der über die Kantonsgrenzen hinweg beliebt und bekannt ist.


Mehr dazu auf DRS 3 am Freitag, 19. Oktober, ab 11 Uhr.

Gewinner unseres Wettbewerbs

Gewinner unseres Wettbewerbs
Voller Überraschungen: Betty Bossi Geschenkbox.

Schauen Sie nach, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern einer Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken gehören. Das sind die Gewinner der letzten Wochen:

 

  • Claudia Baumberger, Matzingen (5.10.)
  • Lea Maurer, Ebmatingen (28.9.)
  • Hans Sollberger, Safnern (21.9.)
  • Tanja Müller, St. Gallen (14.9.)
  • Ruth Seeholzer, Rotkreuz (7.9.)
  • Roland Schlup, Muhen (31.8.)

 

Die Betty Bossi Geschenkbox im Wert von 100 Franken enthält: ein Jahresabo der beliebten Betty Bossi Zeitung und vier aktuelle Betty Bossi Kochbücher, unter anderem auch «Das grosse Betty Bossi Kochbuch» und das tolle Buch «Schwiizer Chuchi». Ein praktischer Küchenhelfer darf auch nicht fehlen.

Nicht verpassen: Sollten Sie heute nicht zu den Gewinnern gehören, dann gibt es jeden Freitag wieder einen neuen Wettbewerb.

Rezept

En Guete bei weiteren Rezepten zum Thema
Favorit der Betty Bossi Redaktion: Butterwaffeln mit Schoggisauce.

Butterwaffeln mit Schoggisauce
 

In unserer Rezept-Datenbank finden Sie weitere Waffel-Rezepte.

Video

Zum Nachkochen: Schritt für Schritt
Cordon bleu: beliebt bei Gross und Klein.

Cordon bleu aus der Sendung vom 5. Oktober



<
>