AGB

AGB

Einkaufen ohne Risiko:
Hier finden Sie alle Informationen rund um Ihren Einkauf bei Betty Bossi.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Betty Bossi, Division der Coop Genossenschaft, Baslerstrasse 52, 8048 Zürich (nachfolgend «Betty Bossi») und ihren Kund*innen über physische Produkte und digitale Produkte. Die AGB gelten insbesondere für die Vertragsbeziehungen zwischen Betty Bossi und den registrierten und nicht registrierten Nutzer*innen der Internetseite www.bettybossi.ch (nachfolgend «Internetseite») einschliesslich etwaiger dazugehörender Domains und Mobilversionen sowie Applikationen von Betty Bossi (nachfolgend «Plattform»). Mit Bestellung der Ware bzw. Leistung oder Registrierung auf dieser Plattform gelten diese Bedingungen als angenommen.

Die AGB stehen in Deutsch und Französisch zur Verfügung. Im Falle von Unstimmigkeiten ist die deutsche Version massgebend.

Die Plattform wird von Betty Bossi betrieben und Betty Bossi ist Eigentümerin der Webseite.

Die Plattform ist ausschliesslich für die private Nutzung bestimmt und darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Betty Bossi nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Sämtliche Korrespondenz wird über den Kundendienst oder per E-Mail an  abgewickelt.

 

2. Nicht registrierte und registrierte Nutzer*innen und Abonnent*innen

Im Sinne der AGB sind nicht registrierte Nutzer*innen Personen, die Zugang zur Internetseite haben, ohne ein Benutzerkonto anzulegen.

Registrierte Nutzer*innen sind Personen, die sich auf der Plattform registriert haben und von Betty Bossi akzeptiert wurden.

Personen, die eine Betty Bossi Zeitung abonniert haben, ein Betty Bossi Digital-Abonnement haben oder in der "Betty Bossi – Rezepte Kochbuch" / "Betty Bossi -Gesund Abnehmen" App registriert sind, gelten im Sinne dieser AGB als Abonnent*in.

 

3. Angebot, Vertragsschluss, Bestellungen, Lieferung

Das Angebot von Betty Bossi richtet sich an handlungsfähige Kund*innen über 18 Jahren. Die Angebote von Betty Bossi sind freibleibend und sind nicht als bindende Offerten zu verstehen.

Bestellungen werden über die Internetseite, per Telefon oder über schriftlich via Bestellkarten entgegengenommen.

Bei Bestellungen über die Internetseite erhält der*die Kund*in eine nicht verbindliche Bestelleingangsbestätigung per E-Mail. Bei Bestellungen per Telefon erhält der*die Kund*in eine mündliche nicht verbindliche Bestelleingangsbestätigung.

Bei Bestellungen via Bestellkarten erfolgt keine Bestelleingangsbestätigung. Sofern das bestellte Produkt länger als zwei Wochen nicht lieferbar ist, erfolgt eine postalische Mitteilung.

Betty Bossi behält sich insbesondere vor, Bestellungen dann nicht anzunehmen, wenn mehr als haushaltsübliche Mengen eines Artikels bestellt werden. Ein Vertrag kommt erst durch die Bestätigung des Versands zustande.

Wird nach Eingang der Bestellung festgestellt, dass ein Produkt nicht lieferbar ist, wird die entsprechende Bestellung storniert. Weitergehende Ansprüche kann der*die Kund*in gegen Betty Bossi nicht geltend machen.

Betty Bossi ist zu Teillieferungen berechtigt. Kann ein Teil der bestellten Ware nicht geliefert werden, so besteht kein Recht auf Stornierung der gesamten Bestellung. Weitergehende Ansprüche kann der*die Kund*in nicht geltend machen.

Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr der Kund*innen. Grundsätzlich wird nur in den Briefkasten, Postfach bzw. die Bordsteinkante der Kund*innen geliefert.

Die im Angebot oder in der Bestelleingangsbestätigung genannte Lieferfrist gilt nur als Richtwert und ist nicht verbindlich.

Der*die Kund*in verpflichtet sich, die angelieferte/abgeholte Ware sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Schäden an der gelieferten/abgeholten Ware müssen schnellstmöglich, spätestens aber 5 Kalendertage nach Anlieferung, dem ausführenden Transportunternehmen und Betty Bossi gemeldet werden. Bei Beanstandungen müssen sämtliche Teile der Originalverpackung aufbewahrt werden. Diese dürfen erst nach schriftlicher Zustimmung des Transportunternehmens oder von Betty Bossi entsorgt werden.

 

4. Preis

Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.) und weiterer gesetzlicher Gebühren wie Suisa und der vorgezogenen Recyclinggebühr (VRG) in Schweizer Franken.

Nebenkosten wie Installation, Montage, Zusatzmaterial, Verpackung, Versand, Lieferkosten und Zuschläge für bestimmte Zahlungsmittel und Serviceleistungen werden separat verrechnet.

Preisschwankungen sind möglich. Massgeblich ist der im Zeitpunkt der Abgabe des Angebots angegebene Preis. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.

 

5. Zahlungen

Es gelten die auf Betty Bossi angegebenen Zahlungsmittel. Betty Bossi kann einzelne Zahlungsmittel (insb. Kauf auf Rechnung) ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kund*innen ausschliessen. Betty Bossi hat das Recht, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Rechnungen sind zahlbar rein netto innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum.

Beim Kauf mit Debit- und Kreditkarten erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Daten bei Bezahlung über Kredit- und Debitkarten werden verschlüsselt übertragen.

Betty Bossi behält sich das Recht vor, im Bedarfsfall (insb. bei Kauf auf Rechnung) eine Bonitätsprüfung vor der Lieferung durchzuführen. Hierzu übermittelt Betty Bossi die benötigten Personendaten an Intrum. Die Bonitätsprüfung wird unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften durchgeführt.

Die erste Zahlungserinnerung per E-Mail oder Postweg ist kostenlos. Die Mahngebühren für die erste Mahnung betragen CHF 10.00 und CHF 20.00 ab der zweiten Mahnung. Bei erfolglosen Mahnungen kann Betty Bossi die Forderung an eine mit dem Inkasso beauftragten Drittunternehmen abtreten. Das mit dem Inkasso beauftragte Unternehmen wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

 

6. Produkte

6.1 Allgemeine Bestimmungen zum Abonnement

Die Abonnent*innen (Digital und Print) können jeweils die neusten Betty Bossi Publikationen und die Spezial-Angebote zum Vorzugspreis beziehen.

Der*die Kund*in erhält vor Ablauf des Abonnements (Print Abonnement sowie Abonnemente, die über den Webshop gelöst wurden) eine Rechnung für die Verlängerung. Wird diese Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt, betrachtet Betty Bossi den Vertrag als aufgelöst.

Der*die Kund*in ist berechtigt, die physische Auslieferung jederzeit auszusetzen, es erfolgt jedoch keine Rückvergütung.

 

6.2 Betty Bossi Zeitschriften

Die aktuellen Preise für die verschiedenen Abonnemente oder für Einzelausgaben der Betty Bossi Zeitschriften finden Sie direkt unter www.bettybossi.ch.

Die Betty Bossi-Zeitschriften werden weltweit verschickt.

 

6.3 Digitale Betty Bossi Abonnemente

a. Via www.bettybossi.ch ausgelöste Abonnemente

Betty Bossi bietet digitale Abonnemente an. Einzelne digitale Abonnemente sind mit einer Printversion der Betty Bossi Zeitung kombiniert. Die digitalen Abonnemente können über die Webseite sowie über den Apple App Store und den Google Play Store abgeschlossen werden. Die genaue Produktbeschreibung sowie die aktuellen Preise finden Sie unter www.bettybossi.ch respektive im Apple App Store und im Google Play Store.

Das Abo «Print & Digital» kann weltweit von Kund*innen gewählt werden.

Das «Abo Plus» kann ausschliesslich von Kund*innen gewählt werden, welche ihre Lieferadresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein haben. Will der*die Kund*in in ein anderes Abonnement wechseln, sind hinsichtlich des laufenden Abonnements die regulären Kündigungsfristen zu beachten. Der Wechsel in ein kleineres Abonnement gilt als Neuabschluss. Für das aufgelöste "Abo Plus" wird kein Geld rückerstattet.

b. Via Apple App Store und Google Play Store ausgelöste Abonnemente

Die Abonnemente verlängern sich jeweils automatisch um die ursprüngliche Vertragsdauer, wenn sie nicht vor Ende der Rechnungsperiode im Apple App Store und Google Play Store gekündigt werden.

 

6.4 Bücher

Die Betty Bossi Bücher werden weltweit verschickt. Sie sind sowohl für Abonnent*innen als auch für Nicht-Abonnent*innen erhältlich. Die Bücher sowie deren Preise sind auf www.bettybossi.ch.

 

6.5 Küchen- und Haushalthelfer

Die Betty Bossi Küchen- und Haushalthelfer werden nur in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein und in Deutschland ausgeliefert.

Betty Bossi kann nicht garantieren, dass alle Produkte ausserhalb der Schweiz geliefert werden können.

Der Bezug von sog. Spezial-Angeboten ist an das jeweilige Abonnement gekoppelt.

 

7. Wahrheitsgetreue Angaben von Kund*innen

Angaben für Bestellungen und für die Registrierung auf der Plattform müssen wahrheitsgetreu sein. Betty Bossi behält sich das Recht vor, bei falschen Angaben vom Vertrag zurückzutreten, das Benutzerkonto auf der Plattform zu löschen und/oder Rabatte nicht zu gewähren. Dies gilt insbesondere für falsche Angaben bezüglich des Status als Abonnent*in bzw. Nicht-Abonnent*in.

 

8. Rückgaberecht («Nicht-Gefallen»)

Ungebrauchte und in der Originalverpackung Artikel können innerhalb von 30 Tagen an Betty Bossi zurückgesendet werden. Dieser Zeitraum gilt ab dem Tag, an dem Ihre Ware an den*die Kund*in geliefert wurde. Bei Artikeln, die nicht originalverpackt sind, erfolgt ein Abzug von mindestens 20% des Kaufpreises.

Nach Ablauf der 30 Tage wird eine Rücksendung nicht mehr angenommen. Sofern das innert Frist retourniete Produkt ungebraucht und mängelfrei ist, erfolgt eine Rückerstattung des gesamten Kaufpreises.

Nach Eingang der Ware wird ein bereits bezahlter Kaufpreis dem*der Kund*in zurückerstattet. Vorbehalten bleibt jedoch ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises für mögliche Beschädigungen, Abnutzung der Ware oder, sofern vereinbart, Versandkosten der Ware. Betty Bossi kann die Rückerstattung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhält bzw. der*die Kund*in den Nachweis erbracht hat, dass er*sie die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der*die Kund*in hat das Produkt auf eigene Kosten und Gefahr am vom Kundendienst bezeichneten Ort abzugeben bzw. dorthin zu versenden. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung mit Beilage des Verkaufsbelegs/Lieferscheins abzugeben bzw. zu verschicken. Der*die Kund*in ist in jedem Fall dafür verantwortlich, die zu retournierende Ware transportfähig zu verpacken. Beschädigungen/Untergang der Ware aufgrund einer nicht sachgemässen Verpackung werden dem*der Kund*in bei der Rückerstattung verrechnet.

 

9. Garantie

Betty Bossi räumt dem*der Kund*in eine Garantie auf die gekauften Produkte ein. Der*die Kund*in hat im Garantiefall (d.h. bei Mängeln, die vor oder nach der Übergabe des Produkts oder Ware an den*die Kund*in auftreten oder bereits vorhanden sind) Anspruch auf Nachbesserung, Ersatzleistung oder Wandlung. Die Wahl über die Art der Mängelbehebung liegt bei Betty Bossi. Entscheidet sich Betty Bossi für die Wandlung des Vertrages, wird die Rückvergütung an den*die Kund*in dem Zeitwert des defekten Geräts angepasst. Während der Dauer der Mängelbehebung besteht kein Anspruch auf ein kostenloses Ersatzgerät.

Von der Garantie ausgeschlossen sind:

  • Elementarschäden;
  • Feuchtigkeitsschäden;
  • Schlag- oder Sturzschäden;
  • natürliche Abnutzung;
  • fehlendes Entkalken von Haushaltsgeräten;
  • Softwareprobleme;
  • Fehlmanipulationen;
  • Beschädigungen durch Einwirkungen von aussen;
  • Eingriffe in das Produkt bzw. Modifikationen des Produkts;
  • Verschleissteile wie Batterien, Akkus, Projektionslampen und Gehäuseteile

 

Die gesetzliche Gewährleistung wird vollumfänglich wegbedungen.

 

Die Garantie beträgt für Neugeräte mindestens 2 Jahre und beginnt mit dem Zeitpunkt der Auslieferung bzw. Abholung je Produkt zu laufen. Erfolgt eine Nachbesserung oder Ersatzleistung, verlängert sich die Garantiefrist nicht. Die Rechnung gilt als Garantieschein, dieser ist sorgfältig aufzubewahren.

Liegt ein Mangel vor, welcher nicht unter die Garantieausschlussgründe fällt, nimmt der*die Kund*in mit dem Kundendienst von Betty Bossi Kontakt auf. Der Anspruch auf Kostenrückerstattung aus Fremdreparaturen ist ausgeschlossen. Der*die Kund*in hat das mangelhafte Produkt auf eigene Kosten und Gefahr am vom Kundendienst bezeichneten Ort abzugeben bzw. dorthin zu versenden. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung mit Beilage des Verkaufsbelegs/Lieferscheins abzugeben bzw. zu verschicken. Fehlt die Originalverpackung, ist das Produkt transportfähig zu verpacken.

Wird festgestellt, dass ein eingesendetes Produkt nicht unter die Garantie fällt (Ausschlussgründe oder ausserhalb der Garantiefrist), wird das Produkt entweder zurückgeschickt oder entsorgt. Die Wahl zwischen Rückversand und Entsorgung obliegt in erster Linie den Kund*innen. Erhält Betty Bossi nicht fristgerecht eine Rückmeldung, wird das Produkt entsorgt

Retournierte Produkte, welche keinen Mangel aufweisen, an eine falsche Adresse geschickt werden, deren Rücksendung nicht abgesprochen wurde und/oder deren Verpackung mangelhaft war oder wo das Zubehör fehlt, können an den*die Kund*in retourniert werden. In diesen Fällen steht es Betty Bossi bzw. dem Dritthändler zu, eine Umtriebsentschädigung geltend zu machen.

 

10. Registrierung auf den Plattformen

Einige Bereiche der Plattformen bedürfen einer Registrierung.

Für die Registrierung sind die verlangten Angaben zwingend und wahrheitsgemäss anzugeben. Diese müssen vollständig und korrekt sein. Zur Behandlung dieser Daten durch Betty Bossi wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen.

Mit der Registrierung auf den Plattformen erklärt der*die Nutzer*in, dass er*sie die AGB gelesen und verstanden hat und diese akzeptiert.

 

11. Ausschluss von registrierten Nutzer*innen

Betty Bossi ist berechtigt, die Registrierung von Nutzer*innen auf der Plattform ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder registrierte Nutzer*innen von der Nutzung des Login-Bereichs ohne Vorankündigung vorläufig bzw. dauerhaft auszuschliessen, insbesondere wenn diese bei der Registrierung falsche Angaben gemacht haben, gegen die AGB, die Datenschutzerklärung oder gesetzliche Vorschriften verstossen.

Im Fall des Ausschlusses von registrierten Nutzer*innen ist Betty Bossi berechtigt, Inhalte, die sich im Login-Bereich befinden, ohne Vorankündigung und unwiderruflich zu löschen.

 

12. Entwicklungen, Anpassungen

Betty Bossi behält sich das Recht vor, sämtliche Angebote und die Funktionen auf der Plattform ohne vorherige Ankündigung weiterzuentwickeln, zu erweitern, zu ändern oder zu entfernen oder den Betrieb der Internetseite ganz einzustellen. Dies kann zur Folge haben, dass Inhalte von Nutzer*innen beeinträchtigt oder unwiderruflich gelöscht werden. Daraus können gegenüber Betty Bossi keine Ansprüche, insbesondere solche auf Schadenersatz, geltend gemacht werden.

Die Nutzer*innen verpflichten sich, den ordnungsgemässen Betrieb der Internetseite nicht zu gefährden, insbesondere durch das Unterlassen von übermässiger Belastung der Infrastruktur.

Betty Bossi behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung ist auf der Website einsehbar. Nachträgliche Vertragsänderungen werden den Kund*innen in geeigneter Weise mitgeteilt.

 

13. Haftung

Betty Bossi übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Inhalte auf der Plattform und für den eventuellen Missbrauch von Inhalten durch Nutzer*innen und Dritte. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für die Inhalte fremder Webseiten, soweit diese über Verweise (Links) auf der Plattform erreichbar sind.

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

Die Kommunikation per Internet ist aufgrund der technischen Gegebenheiten weder sicher noch vertraulich. Betty Bossi übernimmt in diesem Zusammenhang keine Haftung.

 

14. Immaterialgüterrecht und andere Schutzrechte

Die Inhalte auf der Plattform (inkl. Marken, Namen, Logos, Bilder, Texte, Grafiken, Programme und digitale Medienobjekte) gehören Betty Bossi oder deren Partnerunternehmen und sind urheberrechtlich, markenrechtlich und durch andere Schutzrechte geschützt. Insbesondere das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, die Übermittlung (elektronisch oder mit anderen Mitteln), die Vervielfältigung, das Verändern, das Verknüpfen sowie die öffentliche Wiedergabe, Verbreitung und Nutzung zu kommerziellen Zwecken sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Betty Bossi untersagt.

Die ganze oder teilweise Übernahme oder Verwertung von Anzeigen und Inseraten auf der Internetseite durch unberechtigte Dritte sind untersagt.

 

15. Datenschutz

Die Verwendung der Daten von Kund*innen wird ausführlich in der Datenschutzerklärung geregelt. Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil dieser AGB.

Bei der Verwendung der Apps, bei Registrierung als Gast, bei der Erstellung eines individuellen Kund*in-Kontos und/oder bei der Nutzung der Webseite ohne Registrierung nehmen Sie die Geltung der Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Durch die Registrierung auf der Webseite kann ein Kund*in-Profil erstellt werden. Dabei können Einkaufsdaten verwendet werden. Dabei können die erfassten Personendaten mit Daten über die gleiche Person zusammengeführt werden, die Sie Betty Bossi in einem anderen Zusammenhang zur Verfügung gestellt haben (z.B. Einkaufsdaten oder Teilnahme an Wettbewerben).

Der*die Kund*in kann jederzeit sein*ihr Konto deaktivieren und eine Werbesperre verlangen. Eine Löschung des Kontos ist nur im Rahmen eines Löschungsbegehren möglich. Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

16. Schlussbestimmungen

Betty Bossi behält sich vor, die AGB jederzeit zu ändern.

Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses, aktuellen Fassung.

Die Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser AGB lässt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt.

Die Rechtsbeziehung zwischen den Nutzer*innen und Betty Bossi untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts (IPRG) und des UN-Kaufrechtsübereinkommens (CISG). Der Gerichtsstand liegt alternativ am Wohnsitz der Kund*innen, am Sitz von Coop in Basel oder bei Verkäufen durch einen Dritthändler an dessen Sitz.  

© Betty Bossi, 1.Januar 2022 / AGB Version 3.0

Allgemeine Geschäftsbedingungen