Gemüse-Tartelettes

Gemüse-Tartelettes

Gemüse-Tartelettes - vitaminreich und attraktiv zugleich!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Teig

150 g feines Vollkornmehl
50 g Weissmehl
0.25 TL Salz
75 g Butter, flüssig
0.75 dl Wasser
Und so wirds gemacht:
Mehl und Salz mischen. Butter mit dem Wasser verrühren, auf einmal zum Mehl giessen, zu einem glatten, festen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flachdrücken, in einen Plastikbeutel verpacken, ca. 1 Std. kühl stellen. Teig ca. 2mm dick auswallen, 9 Rondellen von ca. 11cm Ø ausstechen, in die gefetteten Förmchen legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Bis zum Füllen kühl stellen.

Belag

ca. 200 g Rosenkohl, halbiert
Salzwasser
ca. 100 g tiefgekühlte Erbsli
2 Gschwellti (ca. 100g), in Würfeli
Und so wirds gemacht:
Den Rosenkohl im siedenden Salzwasser ca. 5 Min. knapp weich kochen. Gefrorene Erbsli zugeben, ca. 1 Min. mitköcheln. Gemüse in ein Sieb abgiessen, kalt abspülen, abtropfen. Erbsli und Kartoffelwürfeli in die Förmchen geben. Rosenkohl rosettenartig darauflegen. Förmchen auf das Backblech stellen.

Guss

1.5 dl Milch
0.5 TL Maizena
1 Ei
0.25 TL Salz
25 g Emmentaler, frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
1 Messerspitze Muskat
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten verrühren, in die Förmchen verteilen.
Form: 
für das Maxi-Förmliblech oder 9 Förmchen von ca. 8cm Ø
Backen: 
Ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept