Mohn-Orangen-Cheesecake

Mohn-Orangen-Cheesecake

Ein Käsekuchen der neuen Generation: Bittersüsse Orangenkonfitüre und Mohn garantieren ein spezielles Geschmackserlebnis.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Boden / Rand

120 g Sablés
50 g Mohn
60 g Butter, flüssig, leicht abgekühlt
1 - 2 EL Bitterorangen-Konfitüre
Und so wirds gemacht:
1. Sablés und Mohn im Cutter mahlen oder in einen Plastikbeutel geben, mit dem Wallholz zerkrümeln.
2. Butter daruntermischen. Die Hälfte der Masse auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem Glas oder nassen Löffelrücken gut andrücken (siehe kleines Bild). Restliche Masse dem Rand entlang verteilen, mit einem Glas oder Löffelrücken am Formenrand ca. 4 cm hochziehen, gut andrücken, kühl stellen. Boden mit der Konfitüre bestreichen.

Füllung

300 g Frischkäse (z.B. Philadelphia Cream Cheese)
200 g fettreduzierter Frischkäse (z.B. Philadelphia Balance extra)
4 EL Bitterorangen-Konfitüre
3 Eier
100 g Zucker
3 EL Orangensaft
2 EL Mehl
2 EL Bitterorangen-Konfitüre, erwärmt
1 EL Mohn, ohne Fett geröstet
Und so wirds gemacht:
1. Frischkäse und Orangenkonfitüre mit dem Schwingbesen gut verrühren.
2. Eier und alle Zutaten bis und mit Mehl darunterrühren, Masse in die vorbereitete Form füllen.
Form: 
für eine Springform von ca. 20 cm Ø, gefettet, Boden mit Backpapier belegt
Backen: 
ca. 1 1/2 Std. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens.Anschliessend im ausgeschalteten Ofen, bei leicht geöffneter Ofentür ca. 1 Std. abkühlen. Herausnehmen, auskühlen, Formenrand entfernen. Cheesecake zugedeckt kühl stellen.Vor dem Servieren mit der Konfitüre bestreichen und mit dem Mohn bestreuen.
Hinweis: 
Der Cheesecake fällt beim Abkühlen im Ofen etwas zusammen.
Lässt sich vorbereiten: 
Cheesecake 3–4 Tage im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 469 kcal
  • 23 g
  • Kh 34 g
  • 11 g

Kundenbewertung für dieses Rezept