Urner Rindsschmorbraten

Urner Rindsschmorbraten

Urner Rindsschmorbraten - liebten schon die alten Eidgenossen!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1.25 kg Rindsbraten (z.B. Schulter, runder Mocken; evtl. beim Metzger vorbestellen)
1 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL Bratbutter, zum Anbraten
4 dl Weisswein
1 Zwiebel, besteckt mit 1 Lorbeerblatt und 2 Nelken
10 schwarze Pfefferkörner
1 unbehandelte Zitrone
6 dl Fleischbouillon
3 EL Wasser, kalt
1.5 EL Mehl
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
beiseite gestellte Zitronenschale
20 g Butter
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch würzen. Bratbutter in einem Brattopf heiss werden lassen. Fleisch rundum bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat.
2. Braten herausnehmen, Bratfett auftupfen, Wein dazugiessen, aufkochen. Braten, besteckte Zwiebel, Pfefferkörner und wenig abgeriebene Zitronenschale beigeben. Restliche Zitronenschale dünn abschälen, beiseite legen. Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 3 Std. schmoren. Braten ab und zu wenden. Bouillon nach und nach dazugiessen, sodass der Braten nie höher als bis zu einem Drittel in der Flüssigkeit liegt.
3. Braten herausnehmen, mit Alufolie zudecken. Zugedeckt 10 Min. stehen lassen. Wasser mit dem Mehl verrühren, unter Rühren zur Fleischsauce geben. Aufkochen, bis die Sauce leicht bindet. Würzen, absieben. Braten quer zur Faser tranchieren.
4. Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Butter warm werden lassen. Zitronenstreifen beigeben, kurz warm werden lassen. Sauce auf dem Braten verteilen, Zitronenstreifen darauf verteilen.
Form: 
Für einen grossen Brattopf mit Deckel

Service

Nährwert pro Person:
  • 481 kcal
  • 22 g
  • Kh 3 g
  • 68 g

Kundenbewertung für dieses Rezept